Finanziertes Auto verkaufen – So geht’s

Es ist möglich dein finanziertes Auto zu verkaufen. Auch, wenn die Bank den Fahrzeugbrief als Sicherheit verwahrt hat. Wenn sich deine Lebensumstände grundlegend geändert haben, kann der Verkauf des finanzierten KFZ Sinn ergeben. Konto-Kredit-Vergleich.de zeigt wie’s geht!

Mit einem Kredit ohne Hinterlegung des KFZ-Briefs ist die Sache schnell geklärt

Mittlerweile bieten verschiedene Banken den Autokredit ohne Kfz-Brief als Sicherheit an. Dies macht es dem Kreditnehmer leicht, das Auto zu verkaufen. Auch, wenn es finanziert ist. Schließlich hast du in diesem Fall den Fahrzeugbrief. Es ist eben Fakt: ohne Kfz-Brief kann das Auto erstmal nicht verkauft werden. Ein aus meiner Sicht sehr empfehlenswerter Autokredit ohne KFZ-Brief gibt es bei der ING (ING-DiBa).

Die ING ist eine sehr unkomplizierte und kundenfreundliche Bank. Nicht nur, dass die ING auf den KFZ-Brief verzichtet, sie bietet ihren sehr günstigen Zinssatz zudem bonitätsunabhängig an. Auch die Abwicklung beim ING Autokredit ist denkbar einfach. Im Regelfall muss der Kaufbeleg nicht eingereicht werden. Somit reduziert die ING den bürokratischen Aufwand für Kreditnehmer auf ein Minimum. Zudem kannst du als Kreditnehmer bei der ING jederzeit kostenlose Sondertilgungen vornehmen. Du kannst sogar jederzeit alles zurückzahlen.

Update Juni 2020: Die ING hat Ihren Zinssatz für den bonitätsunabhängigen Autokredit ohne KFZ-Brief abgesenkt. Für eine Finanzierung, bei der Du den KFZ-Brief behalten kannst, sind nun nur noch 2,95 % p.a. 2,89 % p.a. 2,59 % p.a. zu bezahlen. Nur bis 31.07.20. Mehr Informationen >>

BankKreditsummeLaufzeitFinanzierung
ohne Fahrzeugbrief
Zinssatz
bonitätsunabhängig

Finanzierung
ohne Kaufbelege
Mehr Informationen

ING Autokredit
5.000 €
bis
65.000 €
24 Monate
bis
84 Monate

Zum Angebot:
ING.de

Finanziertes Auto verkaufen, wenn der KFZ-Brief hinterlegt wurde: Umschulden! »

Durch Umschulden des Kredits kannst du die Restkreditsumme mit einem Kredit ohne Verwendungszweck tilgen. Dadurch erhältst du den KFZ-Brief zurück. Somit kannst du dein Auto relativ schnell verkaufen. Jetzt vergleichen »

Tipp: Kredit umschulden und Sondertilgungsrecht nutzen

Bei deinem neuen Kredit solltest du darauf achten, dass du die Möglichkeit zu Sondertilgungen hast. Durch Sondertilgungen bindest du dir bei der Umschuldung deines Autokredits keinen Klotz ans Bein. Sobald du dein Auto verkauft hast, kannst du den Verkaufserlös als Sondertilgung für deinen Ratenkredit nutzen. Dadurch bist du schnell schuldenfrei.

Finanziertes Auto verkaufen: Kredit umschulden und Sondertilgungsrecht nutzen
Finanziertes Auto verkaufen: Kredit umschulden und Sondertilgungsrecht nutzen

Die ING bietet einen günstigen Ratenkredit an, mit dem du genau das machen kannst: Sondertilgen jederzeit so viel und oft du willst. Dies ist der ideale Kredit zur Umschuldung deines Autokredits, wenn du das Auto verkaufen möchtest. Auch die Zinsen sind mit 3,39 % p.a. ziemlich günstig. Aber das spielt eigentlich keine Rolle: Denn die Idee war ja den Kredit nach Erhalt dem Verkaufserlös direkt wieder durch eine große Sondertilgung abzulösen. Mehr Informationen zum ING Ratenkredit* »

Finanziertes Auto verkaufen: Möglichkeit #1: Umschuldung

Ein Auto ohne Brief zu verkaufen geht nicht. Auch nicht von Privat zu Privat. Punkt. Das scheitert spätestens bei der Ummeldung des Fahrzeugs. Eine Ummeldung ohne den KFZ-Brief ist nicht möglich. Zudem möchte der Käufer sicherstellen, dass dem Verkäufer das Auto wirklich gehört und er keine Hehlerware kauft. Du brauchst also unbedingt den Fahrzeugbrief zum Verkauf des Wagens.

Bevor Verkaufsaktivitäten geplant werden, solltest du als Kreditnehmer mit der deiner finanzierenden Bank Kontakt aufnehmen. Zunächst muss die Bank überprüfen, wie hoch die Restkreditsumme ist. Ebenfalls muss die restliche reguläre Laufzeit des Kredits ermittelt werden. Unter Umständen kann eine Vorfälligkeitsentschädigung bei der Ablösung des Autokredits fällig werden.

Die Restkreditsumme solltest du als Kreditnehmer ebenfalls genau kennen. Anschließend kannst du den ermittelten Fahrzeugwert dagegenhalten. Nun ermittelst du die Differenz zwischen Fahrzeugwert und Restkreditsumme. Falls der Fahrzeugwert höher ist, als deine Restkreditsumme erhältst du Geld durch den Verkauf. Andernfalls musst du die Differenz über den neuen Ratenkredit ausgleichen. Du solltest hier möglichst exakt vorgehen. Schließlich dient der Ratenkredit für ein Fahrzeug, welches aber zu dem Zeitpunkt bereits verkauft wurde. Die Laufzeit ist daher entsprechend kurz zu halten. Am besten wählst du einen Kredit mit Sondertilgungsoption.

Kredit Umschulden: Targobank >>

Kredit umschulden: Sparkasse >>

Autokredit umschulden >>

Tipp: Bei der Umschuldung handelt es sich, um eine unproblematische Möglichkeit ein finanziertes Auto zu verkaufen. Im Vergleich zu den anderen Möglichkeiten ist deutlich weniger Koordinationsaufwand nötig. Autokredit online umschulden »

Finanziertes Auto verkaufen: Möglichkeit #2: Umwandlung beim Händler

Falls das Auto über einen Händler finanziert wurde, kannst du mit dem gleichen Händler eine Vereinbarung treffen. Mit dem Einverständnis der Autobank kann der Gegenwert des Autos als Anzahlung verrechnet werden. Das Prozedere ist einer Inzahlungnahme ähnlich. Hierbei musst du keinen Ratenkredit aufnehmen und der Händler profitiert von dir als Kunde.

Prinzipiell ist das Vorgehen auch über einen zweiten Händler möglich. Dabei zahlt der zweite Händler den Restkreditbetrag zur Auslösung des KFZ-Briefes an die Bank. Liegt der Restwert des Autos unter dem Restkreditbetrag, erhöht sich die neue Finanzierung entsprechend. Gleiches gilt, falls eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig wird.

Ein finanziertes Auto verkaufen, ist also auch mit der Umwandlung bei einem oder zwei Händlern möglich. Man muss nur wissen, wie es geht!

Finanziertes Auto verkaufen: Möglichkeit #3 Der Käufer übernimmt die Finanzierung

Mittlerweile ist die Gebrauchtwagen Finanzierung bei vielen Leuten in Deutschland der Normalfall. Laut einer Studie der DAT aus dem Jahr 2019, wurden Gebrauchtwagen zu 45 % über einen Kredit finanziert. Damit bietet sich die Übernahme eine Finanzierung durch den Käufer häufig an.

Bei dieser Möglichkeit ist es wichtig, zunächst mit der Bank zu sprechen, ob sie die Finanzierung auf den potenziellen Käufer überträgt. Für die Bank bedeutet die Übertragung keine Verluste, denn die Raten der Bank werden weiter bedient. Allerdings muss die Bonität des Käufers ausreichend gut sein, damit die Bank einverstanden ist.

Das Auto kann der Bank weiterhin als Sicherheit dienen. Lediglich für die Ummeldung des Autos auf den neuen Kreditnehmer, muss der KFZ-Brief kurzzeitig ausgehändigt werden. Zu diesem Vorgang müssen schriftliche Vereinbarungen zwischen den drei Parteien getroffen werden. Üblich ist, dass der neue Kreditnehmer eine Anzahlung leistet, welche in einem Vorvertrag geregelt ist.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass die Bank den KFZ-Brief zur Umschreibung direkt an die zuständige KFZ-Behörde sendet. Dadurch entfällt die Aushändigung des KFZ-Briefs an den neuen Kreditnehmer. Da dies mit zusätzlichem Aufwand für die Bank verbunden ist, verlangen Banken eine Gebühr dafür.

Finanziertes Auto verkaufen: Möglichkeit #4: Brief nachreichen

Eine weitere Möglichkeit ein finanziertes Auto zu verkaufen besteht darin, der Bank eine alternative Sicherheit anstelle des Autos anzubieten. Dadurch wird der KFZ-Brief ausgelöst. Alternativ kann auch eine Vereinbarung mit der Bank getroffen werden, dass der Verkäufer nach Verkauf des Autos die Restkreditsumme sofort auf einen Schlag leistet. Nach der Ablösung händigt die Bank den KFZ-Brief an den Verkäufer des Autos aus. Dieser reicht ihn dann umgehend dem Käufer nach. Der Käufer hingegen kann in dieser Konstellation von der Bank vorab eine Kopie des KFZ-Briefs ausgehändigt bekommen. Dies schafft Vertrauen. Eine Anmeldung oder Nutzung des Autos ist mit der Kopie jedoch nicht möglich. Hierzu muss der Käufer auf den original KFZ-Brief warten.

Das Modell „Brief nachreichen“ setzt Vertrauen in den Verkäufer voraus. Ein Kaufvertrag ist bei dieser Möglichkeit Pflicht. In diesem Vertrag ist das Vorgehen und entsprechende Fristen zu regeln. Der Vertrag sollte nennen in welchem Zeitraum der Verkäufer den Brief an den Käufer sendet. Ein kurzer Zeitraum ist aufgrund der Abmeldung des KFZ durch den Verkäufer stets notwendig.

Ein weiteres Risiko besteht darin, dass nach Verkauf des Autos noch Geld durch den Verkäufer nachgeschossen werden muss, da der Restwert des Fahrzeugs zu gering ist. Diese Differenz sollte der Verkäufer als Bargeld auf dem Konto haben.

4 Möglichkeiten dein finanziertes Auto zu verkaufen

Zusammenfassend gibt es vier Möglichkeiten dein finanziertes Auto zu verkaufen. Selbst, wenn die Bank deinen Brief hat. Neben der Umschuldung über einen Ratenkredit kannst du dir auch Gedanken darüber machen, ob eine Umwandlung bei einem Händler für dich in Betracht kommt. Weitere Möglichkeiten bestehen darin, mit dem Käufer eine Übernahme der Finanzierung zu vereinbaren oder den Brief beim Käufer nachzureichen, indem der Kredit durch andere Sicherheiten abgelöst wird.

Tipp: Bei der Umschuldung handelt es sich, um eine unproblematische Möglichkeit ein finanziertes Auto zu verkaufen. Im Vergleich zu den anderen Möglichkeiten ist deutlich weniger Koordinationsaufwand nötig. Autokredit online umschulden »

⚠️ Du hast eine schlechte Bonität und benötigst ein neues Auto? Im Ratgeber: Autokredit ohne SCHUFA Abfrage findest Du eine Alternative wie Du trotz schlechter Bonität einen Autokredit bekommst. ⚠️

*Affiliate Link: Wenn Du über einen dieser Links von meiner Webseite zu einem Anbieter gelangst, erhalte ich unter Umständen eine Provision. Mehrkosten für Dich entstehen dadurch nicht. Für die Nutzung dieser Links ein ❤️ HERZLICHES DANKE! ❤️