Saisie payée par la banque : Quand le compte est-il à nouveau libre ? - 3 Règles

5
(1)

Du hast deine Pfändung bereits vollständig bezahlt. Damit ist ein wichtiger Schritt getan. Allerdings steht, nachdem du die Pfändung bezahlt hast, die Frage im Raum, wann das Konto wieder vollständig frei nutzbar ist. Denn tatsächlich ist diese Frage gar nicht so einfach zu beantworten und hängt auch von der Bank ab, die dein Konto führt.

à travers le Eröffnung eines P-Kontos kannst du dich aber in jedem Fall vor einer Pfändung schützen und durch geschützte Freibeträge dein Überleben und etwas gesellschaftliche Teilhabe sichern. Ein P-Konto kannst du rückwirkend zum Monatsersten einrichten. Allerdings muss die Umwandlung in ein P-Konto vor Ablauf von 4 Wochen seit der Pfändung geschehen. Sogar eine vorsorgliche Umwandlung, bevor der Pfändungsbeschluss kommt ist möglich.

Pfändung bezahlt: Wann das Konto wieder frei wird, hängt von drei Faktoren bzw. Regeln ab

Die Pfändung ist bezahlt, aber wann ist das Konto wieder frei? – Das hängt von Bank, Tilgungsmethode und der Vollständigkeit der Zahlung ab.

Wann das Konto nach bezahlter Pfändung wieder frei ist, hängt davon ab, ob und wann du die Schulden vollständig getilgt hast (1), bei welcher Bank du bist (2) und wie du bei der Tilgung der Schulden vorgehst (3).

1. Das Konto ist erst wieder frei, wenn alle Schulden vollständig getilgt wurden

Generell ist es bei allen Banken so, dass die Kontopfändung so lange andauert, bis die Schulden vollständig getilgt sind. Wenn die Forderung direkt vom Guthaben auf dem Konto bezahlt wird, endet die Pfändung. Wenn allerdings nicht genug Geld auf dem Konto ist, um die Pfändung auf einen Schlag zu bezahlen, kann sich die Kontopfändung mehrere Monate lang hinziehen.

2. Pfändung bezahlt: Wann das Konto wieder frei ist, hängt auch von der Bank ab

Dieser Artikel fasst die Statements von mehreren Banken zusammen, in denen die Handhabung des Kontos nach bezahlter Pfändung erklärt wird. Wenn die Pfändung bezahlt ist, geben die Banken, auf die Frage „Wann ist das Konto wieder frei?“ unterschiedliche Antworten. Je digitalisierter die Bank ist, desto schneller geht es meistens. Bei der Commerzbank dauert die Konto Freischaltung daher zum Beispiel nur ein bis zwei Tage. Andere Banken benötigen oftmals noch etwa eine woche für die Freischaltung, nachdem die Bestätigung des Gläubigers vorliegt.

Als betroffener Schuldner solltest du unbedingt wissen, wann das Konto nach bezahlter Pfändung bei deiner Bank wieder frei ist.

Zur Frage „Pfändung bezahlt: Wann ist das Konto wieder frei?“ habe ich bei:

  • Sparkasse,
  • Volksbank,
  • Commerzbank,
  • banque postale,
  • banque allemande,
  • Targobank und
  • norisbank

einmal nachgesehen, wie sich die Banken dazu äußern.

3. Wann das Konto wieder frei ist, hängt auch davon ab, wie du die Schulden tilgst

Es gibt zwei unterschiedliche Wege, wie du eine Pfändung bezahlen kannst, um dein Konto freizubekommen:

  • Du erledigst die Bezahlung der Schulden durch eine parallel eingestellte Banküberweisung. Da die Bank in diesem Fall nicht weiß, dass die Gläubiger bereits befriedigt wurden, wird das Konto nicht sofort nach der Überweisung frei. Stattdessen müssen die Gläubiger erst eine Aufhebung der Pfändung an die Bank senden (als Bestätigung).
  • Du erledigst die Bezahlung der Schulden durch eine Anweisung an die Bank, die Schulden an die Gläubiger zu bezahlen. Hierfür stellen dir viele Banken im Online-Banking ein Formular zur Verfügung. Da die Gläubigerbefriedigung über die Bank direkt läuft, sind keine Nachfragen bei den Gläubigern mehr erforderlich. Dadurch ist dieser Weg, deutlich schneller und daher besser, wenn das Konto nach bezahlter Pfändung schnell wieder frei sein soll.

Für den Fall, dass du die Pfändung nicht sofort bezahlen kannst, solltest du dein Konto unbedingt in ein P-Konto umwandeln lassen oder ein neues P-Konto ouvrir. Nur damit ist sichergestellt, dass dir ein Restbetrag auf dem Konto zum Überleben verbleibt.

Info
Pfändung bezahlt Wann das Konto wieder frei wird, hängt von drei Faktoren ab
Diese 3 Einflussfaktoren bestimmen, wann das Konto nach bezahlter Pfändung wieder frei ist

Pfändung bezahlt, wann ist das Konto wieder frei?

In diesem Abschnitt geht es um die unterschiedliche Handhabung von Banken bei der Frage, wann das Konto wieder frei ist, wenn die Pfändung bezahlt ist.

caisse d'épargne

Die Sparkasse gibt sich auf Ihrer offiziellen Webseite vage, hinsichtlich eines genauen Zeitpunkts wann das Konto wieder frei wird. So heißt es bei der Sparkasse zum Thema „Pfändung bezahlt, wann ist das Konto wieder frei?“ lediglich:

„Bei einer Pfändung wird ein Konto erst dann entsperrt, wenn die offenen Forderungen beglichen sind, die zur Pfändung geführt haben.“

Quelle [1]: Webseite der Sparkasse

Die Sparkasse Karlsruhe äußert sich zum Zeitpunkt, wann das Konto nach bezahlter Pfändung wieder frei ist nur wenig konkreter. So heißt es bei der Sparkasse Karlsruhe [2], dass eine Entsperrung des Kontos ausschließlich durch sofortige Bezahlung der Pfändung möglich sei.

Commerzbank

Die Commerzbank schreibt auf ihrer Website:

„Die Sperrung Ihrer Konten wird wieder aufgehoben, wenn Sie beim Gläubiger den vollständigen Pfändungsbetrag begleichen oder der Gläubiger uns schriftlich informiert, dass die Pfändung aufgehoben ist.[…] Die Bearbeitung nimmt einige Tage in Anspruch."

Quelle [3.1, 3.2]: Webseite der Commerzbank

Commerzbank Kunden, die bereits eine Pfändung auf dem Konto hatten, berichten von einer Dauer von zwei bis drei Tagen bis das Konto nach bezahlter Pfändung wieder frei war.

Banque populaire

Die Volksbank äußert sich nicht konkret dazu, wie lange es dauert, die Kontosperre nach bezahlter Pfändung wieder aufzuheben. Allerdings gibt es ein allgemein gehaltenes Pamphlet zum Thema Kontopfändung, indem darauf hingewiesen wird, dass die Pfändung alles zukünftigen Geldeinträge umfasst, bis eine vollständige Tilgung der Schulden vorgenommen wurde.

„Die Pfändung betrifft außer dem aktuellen Guthaben auch zukünftige Geldeingänge. Wir informieren Sie über die Pfändung und senden Ihnen eine Mitteilung mit einem Zahlungsauftrag zu.“

Quelle [4]: Webseite der Volksbank Mittelhessen

Die Volksbank stellt mehrere Möglichkeiten zur Tilgung der Schulden bei Kontopfändung zur Verfügung.

Es ist, wie bei anderen Banken auch, davon auszugehen, dass das Konto bei der Volksbank am schnellsten wieder frei ist, wenn die Pfändung über das Online-Banking bezahlt wird. So kannst du deine Pfändung bezahlen, wenn du dein Volksbank-Konto wieder voll nutzen möchtest:

„Sie können den zugesandten Zahlungsauftrag per Mail, Fax oder in einer Filiale abgeben. Außerdem finden Sie einen entsprechenden Serviceauftrag zur Zahlung im Online-Banking und der VR-Banking-App unter dem Reiter Service. Die Bearbeitung und Ausführung des vorbereiteten Zahlungsauftrags erfolgen ohne zusätzliche Kosten für Sie.“

Quelle [4]: Webseite der Volksbank Mittelhessen

Banque postale

Die Postbank äußert sich nur allgemein zum Vorgehen der Pfändung. So teilt die Postbank mit, dass sie verpflichtet ist das vorhandene Guthaben an den Gläubiger zu überweisen.

Zudem informiert die Postbank über die bestehende Schuldnerschutzfrist von einem Monat ab Zustellung des Pfändungsbeschlusses. Innerhalb dieser Schutzfrist tätigt die Postbank (wie andere Banken auch) noch keine Überweisung an den Gläubiger.

Anschließend wird erfolgt die Pfändung in Gänze oder zum Teil. Bei Teilzahlungen bleibt Pfandsperre bleibt auf dem Postbank-Konto so lange bestehen, bis die Schulden restlos getilgt sind. Nachdem die Pfändung vollständig bezahlt ist, wird das Postbank-Konto wieder frei.

Die Postbank führt zur Dauer der Pfändung im Falle eines P-Kontos weiter aus:

„Wenn Ihr gepfändetes Girokonto ein P-Konto ist, wird die Postbank das Guthaben bzw. die Zahlungseingänge gegen Ihren Pfändungsfreibetrag disponieren und – sofern der Freibetrag durch den Zahlungseingang nicht überschritten wird – diesen taggleich nach Gutschrift für Sie verfügbar stellen. Bitte beachten Sie, dass die Postbank – gerade zu Spitzenzeiten (z. B. Monatswechsel) – sehr viele Zahlungen disponieren muss.“

Quelle [5]: Webseite der Postbank

Die Verrechnung des Geldeingangs mit dem P-Konto Freibetrag geschieht bei der Postbank also meistens taggleich. Zum Monatswechsel kann sich die Freigabe des Geldes aber geringfügig verzögern, da dann viele Aufträge eingehen.

Diese Aussage gibt eine indirekte Antwort auf die Frage nach der Dauer der Konto-Freigabe nach bezahlter Pfändung. Denn man kann daraus ableiten, dass die Konto-Freigabe bei der Postbank vermutlich nicht länger als zwei oder drei Bankarbeitstage dauert. Vorausgesetzt, die Schulden wurden restlos getilgt und du hast die Postbank über eine vollständige Schuldentilgung informiert.

Banque Allemande

Betrachten wir als Nächstes die Deutsche Bank. Wann gibt die Deutsche Bank das Konto wieder frei, nachdem die Pfändung bezahlt wurde? Die Deutsche Bank äußert sich dazu wie folgt:

„Die Deutsche Bank muss den Pfandbetrag aus Ihrem Kontoguthaben dann (Anm.: Nach Ablauf der 4-wöchigen Schuldnerschutzfrist) an den Pfandgläubiger überweisen. Bei verspäteter Umstellung ist nur das künftige Guthaben auf dem Pfändungsschutzkonto geschützt.“

Quelle [6]: Webseite der Deutschen Bank

Eine genaue Dauer gibt die Deutsche Bank also nicht an. Allerdings ist die Deutsche Bank allgemein wenig digitalisiert und vieles erfolgt noch per Post oder Telefon. Auch die Einrichtung eines P-Kontos erfolgt nur über ein Gespräch mit der Bank. Das ist ein Indiz dafür, dass die Konto-Freigabe bei der Deutschen Bank länger dauern könnte

Ein Forums-Nutzer bestätigt die Vermutung und schreibt zur Freigabe des Kontos nach beglichener Pfändung, dass 10–12 Bankarbeitstage vergehen, bis das Konto bei der Deutschen Bank freigegeben werden würde.

Immerhin bestätigt die Deutsche Bank etwas später im Text, dass sich die Pfändung nach Tilgung aller Schulden erledigt hat. So sagt die Bank:

„Wenn Sie keinen Pfändungsschutz benötigen oder die Forderung begleichen wollen, wäre der Pfändungsvorgang mit Überweisung des vollständigen Pfändungsbetrages erledigt.“

Quelle [6]: Webseite der Deutschen Bank

Targobank

Um die Pfändung bei der Targobank aufzuheben, findet man online den Hinweis, dass die Targobank ein offenes Ohr für die Aufhebung der Kontosperre hat. So heißt es:

„Es gibt einige Gründe warum ein Konto bzw. eine Karte gesperrt sein kann. Liegt eventuell eine Pfändung vor? Passt der derzeitige Gehaltseingang noch zum Dispositionsrahmen? Lassen Sie uns gemeinsam ein Auge drauf werfen und den möglichen Grund erörtern.“

Quelle [7]: Webseite der Targobank

Die Targobank veröffentlichte leider keine Informationen zur konkreten Dauer beim Aufheben der Pfändung. Es ist daher ratsam, dass du dich nach Erhalt des Pfändungsbeschlusses umgehend mit deinem Ansprechpartner der Targobank in Verbindung setzt und das Vorgehen zum Bezahlen der Pfändung besprichst.

norisbank

Die norisbank erinnert Ihre Kunden nochmals daran, dass das Existenzminimum bei einer Pfändung nicht geschützt ist. Daher rät die Bank umgehend zur Einrichtung eines P-Kontos sowie rechtlichem Beistand durch einen Rechtsanwalt oder eine Schuldnerberatungsstelle. So heißt es bei der norisbank:

„Dabei gibt es zunächst keinen automatischen Schutz des Existenzminimums. Das bedeutet, dass Sie unter Umständen Ihren Zahlungsverpflichtungen (z. B. Miete oder Energieversorger) nicht mehr nachkommen könnten. Daher sollten Sie umgehend Ihr Girokonto in ein „Pfändungsschutzkonto“ (P-Konto) umwandeln lassen. So verfügen Sie monatlich zumindest über einen bestimmten Grundbetrag, der nicht gepfändet werden kann.

Anschließend sollten Sie Ihren Rechtsanwalt oder eine Schuldnerberatungsstelle aufsuchen, um sich über das weitere Vorgehen zu informieren.“

Quelle [8]: Webseite der norisbank

Die norisbank veröffentlichte leider keine genauen Informationen zur konkreten Dauer beim Aufheben der Pfändung. Allerdings findet man online eine Beschwerde eines norisbank Kunden, [9] die anprangert, dass das norisbank Konto auch 3 Tage nach der Bestätigung durch den Gläubiger noch nicht frei war.

Zur Verteidigung der norisbank muss man sagen, dass die Bestätigung des Gläubigers über die Tilgung der Schuld um den Monatswechsel bei der Bank einging. Dies ist die Zeit, in denen die Banken die meisten Aufträge erhalten und es daher kurzzeitig zu einer Überlastung und einer kurzen Wartezeit kommen kann.

Wenn die Pfändung noch nicht bezahlt ist, ist das Konto auch nicht frei

Um den Prozess der Freischaltung zu beschleunigen, hilft es, mit deiner Bank Kontakt aufzunehmen. In dem Gespräch kannst du nach den Zahlungsmöglichkeiten der Pfändung und der darauf folgenden Konto-Freischaltung konkret informieren. Meistens geht die Freischaltung des Kontos am schnellsten, wenn du die Bank mit einer manuellen Überweisung an den Gläubiger beauftragst.

Sobald die Überweisung erfolgreich ausgeführt wurde, schaltet die Bank das Konto wieder frei. Mit der Kontaktaufnahme bei der Bank, solltest du bei einer Pfändung nicht lange warten, denn die Zeit ist knapp. Sofern es dir möglich ist, empfiehlt sich die Kontaktaufnahme außerhalb des Monatswechsels.

Important: Wenn du die Zahlung an den Gläubiger selbst auf parallelem Wege vornimmst, ist eine Bestätigung durch das Vollstreckungsgericht oder Finanzamt (wenn es sich um Schulden des Finanzamts handelt) notwendig. Da sich Gläubiger bei der Ausstellung der Bescheinigung oft einige Tage Zeit lassen, dauert die Aufhebung der Sperre dadurch länger.

Attention au crédit sans SCHUFA : il existe de nombreux prestataires douteux

Falls die Pfändung bereits bezahlt worden ist:

Die Bank muss eine Kontopfändung aufheben, wenn die Schulden getilgt wurden. Können alle Forderungen vom Konto direkt bezahlt werden, endet die Pfändung.
Bei einer Pfändung ist es am besten, mit der Bank in direkten Kontakt zu treten. Schließlich haben konkrete Aussagen der Bank die größte Aussagekraft. Durch ein kurzes Gespräch weißt du sicher, wann das Konto wieder frei ist.

Fazit: Wann ist das Konto wieder frei, wenn die Pfändung bezahlt ist?

Egal, ob Sparkasse, Volksbank, Postbank, Deutsche Bank, Targobank oder sonstige Banken: Am meisten wird Dich immer die direkte und persönliche Nachfrage bei Deiner Bank weiterbringen.

Die Bearbeitungszeiten im Einzelfall lassen sich nur umgefähr verallgemeinern. So geht die Konto Freischaltung bei Banken mit einer weit fortgeschritten Digitalisierung wie zum Beispiel der Commerzbank oder der ING meist in ein bis zwei Tagen. Andere Banken wie zum Beispiel die Deutsche Bank brauchen oftmals eher eine woche für die Freischaltung. Dabei beziehen sich die Zeitangaben auf den Zeitpunkt ab dem eine Bestätigung des Gläubigers über die Zahlung bei der Bank vorliegt.

Wann das Konto nach bezahlter Pfändung wieder frei ist, hängt aber auch davon ab, ob:

  • Du die Schulden vollständig beglichen hast
  • Du die Schulden direkt über ein Fornular (häufig über das Online-Banking) oder auf parallelem Wege beglichen hast.

Die direkte Begleichung der Schulden ist empfehlenswert und macht einen Nachweis des Gläubigers über die Zahlung überflüssig. Daher geht dieser Weg auch oftmals deutlich schneller.

Sources

[1] Webseite der Sparkasse. Link: https://www.sparkasse.de/unsere-loesungen/privatkunden/rund-ums-konto/girokonto/kontosperrung.html

[2] Webseite der Sparkasse Karlsruhe. Link: https://www.sparkasse-karlsruhe.de/de/home/privatkunden/girokonto/information-pfaendungen.html

[3.1] Webseite der Commerzbank. Link: https://service.commerzbank.de/was-passiert-wenn-mein-konto-gepfaendet-wird/

[3.2] Webseite der Commerzbank. Link: https://service.commerzbank.de/wie-begleiche-ich-eine-kontopfaendung/

[4] Webseite der Volksbank Mittelhessen. Link: https://www.vb-mittelhessen.de/content/dam/f0603-0/Downloads/Service/formulare_von_a_bis_z/volksbank-mittelhessen-pfaendungen-wichtige-fragen-und-antworten-VBMH26805.pdf

[5] Webseite der Postbank. Link: https://www.postbank.de/privatkunden/services/kundenservice/pfaendungsschutzkonto.html

[6] Webseite der Deutschen Bank. Link: https://www.deutsche-bank.de/pk/service-und-kontakt/weitere-themen-und-kooperationen/pfaendungsschutzkonto.html

[7] Webseite der Targobank. Link: https://www.targobank.de/de/service/forderungsmanagement.html

[8] Webseite der norisbank. Link: https://www.norisbank.de/service/kontakt-und-wissen/finanzwissen/girokonto-gesperrt-was-tun.html

[9] Webseite von reklamation24 zum Thema: Wann ist das norisbank Konto nach bezahlter Pfändung wieder frei. Link: https://www.reklamation24.de/norisbank/aufhebung-von-pfandung-112590

À quel point ce message vous a-t-il été utile ?

Cliquez sur une étoile pour la noter !

Note moyenne 5 / 5. Décompte des voix : 1

Aucun vote pour l'instant ! Soyez le premier à noter ce post.

Nous sommes désolés que ce post ne vous ait pas été utile !

Améliorons ce post !

Dites-nous comment nous pouvons améliorer ce post ?

Laisser un commentaire

fr_FR