Проверка легитимности: все, что нужно знать!

5
(4)

A Legitimationsprüfung ist ein Verfahren, bei dem die Identität einer Person überprüft wird. Dies wird häufig bei der Eröffnung eines Bankkontos, в Beantragung eines Кредиты oder bei der Ausstellung eines Ausweises wie dem Personalausweis oder des Reisepasses durchgeführt. Um die Legitimationsprüfung durchzuführen, werden bestimmte Dokumente benötigt, die die Identität des Antragstellers bestätigen. Diese Dokumente werden von der Bank direkt, aber meistens von einem Service-Dienstleister wie WebID, überprüft. Die Legitimationsprüfung ist bei Kontoeröffnung und Erteilung von Kredit gesetzlich vorgeschrieben, und soll Betrug und Geldwäsche vorbeugen.

Was ist eine Legitimationsprüfung?

Eine Legitimationsprüfung ist ein Verfahren, bei dem die Identität einer Person überprüft wird. Dies kann entweder durch die Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments oder durch die Eingabe von persönlichen Daten erfolgen. In einigen Fällen kann auch eine biometrische Legitimationsprüfung erforderlich sein. Während diese Prüfung bei der Eröffnung eines Bankkontos oder bei der Beantragung eines Kredits nicht gefordert ist, wird sie bei Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis (eAT) проведено.

Wann wird eine Legitimationsprüfung durchgeführt?

Eine Legitimationsprüfung wird dann durchgeführt, wenn eine Person eine Dienstleistung oder ein Produkt erwerben möchte, bei dem eine Altersbeschränkung besteht. Dies kann beispielsweise beim Kauf von Alkohol, Tabak oder Medikamenten der Fall sein. Auch bei der Eröffnung eines Bankkontos oder beim Abschluss eines Kreditvertrages, oder Ratenkaufvertrags wird eine Legitimationsprüfung durchgeführt. In manchen Fällen ist es auch erforderlich, dass eine Person sich bei einer Behörde oder einem Unternehmen ausweisen muss, bevor sie eine Dienstleistung in Anspruch nehmen kann. Die Legitimationsprüfung ist bei Kontoeröffnung und Erteilung von Kredit gesetzlich vorgeschrieben, und soll Betrug und Geldwäsche vorbeugen.

Welche Dokumente werden für die Feststellung der Identität benötigt?

Für die Legitimationsprüfung werden in der Regel ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt. In manchen Fällen kann auch ein Führerschein als Legitimationsnachweis dienen. Dabei muss der Ausweis noch gültig sein und du musst dich anhand des Ausweises ausweisen können. Hierzu musst du mehrere Tests durchlaufen. Zum Beispiel musst du den Ausweis um beide Achsen drehen, damit die Holgramme im Licht reflektieren und der Mitarbeiter diese prüfen kann. Oftmals ist es auch erforderlich, dass du 3 gespreizte Finger über den Ausweis bewegst, um die Echtheit des Ausweises und des Telefonats zu demonstrieren.

Wer führt die Legitimationsprüfung durch?

Die Legitimationsprüfung wird entweder von der Bank direkt oder von einem Service-Dienstleister für Legitimationsprüfungen wie WebID durchgeführt. Wenn es sich um ein Post Ident Verfahren handelt, kontrolliert ein Mitarbeiter der Post deinen Ausweis.

Unten ein paar Screenshots aus der Legitimationsprüfung von WebID für meine Kreditkarte der Norwegian Bank*. Diese бесплатная кредитная карта bietet ein Zahlungsziel von bis zu 45 Tagen und sogar noch 30 € Bonus für die Eröffnung. Weitere бесплатные кредитные карты можно найти в статье по ссылке.

Warum ist die Legitimationsprüfung gesetzlich vorgeschrieben?

Durch die Legitimationsprüfung soll die illegale Nutzung von Bankkonten und Krediten vermieden werden. Daher sind Banken in gesetzlich durch das Geldwäschegesetz (GwG) verpflichtet, eine Legitimationsprüfung Kunden vorzunehmen. Hierbei müssen sie Vorname und Nachname, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit und Wohnanschrift überprüfen. Diese Verpflichtung ist in §11 GwG festgeschrieben.

Eine Legitimationsprüfung dient aber auch der Sicherheit der Banken. Insbesondere wenn es um die Zuteilung von Kredit geht, haben die Banken ein starkes Eigeninteresse daran, den Kreditnehmer zu kennen.

Geldwäschegesetz (GwG) § 11: Identifizierung; Erhebung von Angaben zum Zweck der Identifizierung

(1) 1Verpflichtete haben Vertragspartner, gegebenenfalls für diese auftretende Personen und wirtschaftlich Berechtigte vor Begründung der Geschäftsbeziehung oder vor Durchführung der Transaktion zu identifizieren, indem sie die Angaben nach den Absätzen 4 und 5 erheben und diese nach § 12 überprüfen. 2Die Identifizierung kann auch noch während der Begründung der Geschäftsbeziehung unverzüglich abgeschlossen werden, wenn dies erforderlich ist, um den normalen Geschäftsablauf nicht zu unterbrechen, und wenn ein geringes Risiko der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung besteht.

GwG §11

Wie lange dauert die Feststellung der Identität?

Die Feststellung der Identität per Video ist je nach Anbieter oft täglich von 8 bis 22 Uhr möglich und dauert in der Regel nur etwa 5 bis 6 Minuten. Voraussetzung für die Nutzung ist entweder eine App (z.B. von POSTIDENT oder WebID) oder der Aufruf einer Webseite. Zudem musst du für die Legitimationsprüfung ein Ausweis (Reisepass oder Personalausweis) mit holografischen Merkmalen griffbereit haben.

Alternative: Kontoeröffnung im Ausland ohne Legitimationsprüfung

Die Kontoeröffnung im Ausland ist eine Alternative, um ein Konto ohne Legitimationsprüfung zu eröffnen. Die Eröffnung eines Kontos im Ausland bietet aber noch weitere Vorteile neben deren Anonymität. Denn ein Auslandskonto hat oft höhere Guthabenzinsen und trägt durch die andere Währung zur Risikodiversifikation deines Vermögens bei.

Leider sind aber auch Auslandskonten nicht pfändungssicher. Insbesondere innerhalb der EU für deutsche Behörden durch entsprechende Abkommen ähnlich einsehbar, wie ganz normale Inlandskonten. Daher entbindet auch eine Kontoeröffnung im Ausland ohne Legitimationsprüfung nicht von steuerlichen und rechtliche Pflichten in Deutschland.

Dennoch bietet ein Auslandskonto erhöhte Anonymität. Dies gilt vornehmlich für Konten im EU-Ausland. Zudem ist ein Auslandskonto eine Möglichkeit, das Währungsrisiko zu auszuhebeln und darüber hinaus sogar noch von höheren Zinsen zu profitieren. Wenn du dich jemals über die Eröffnung eines Auslandskontos gedacht hast, dann würde ich dir auf jeden Fall dazu raten, es auszuprobieren!

Eröffnung eines Auslandskontos in der Schweiz:

  • Yuh bietet ein kostenfreies Konto für Personen mit Wohnsitz in Deutschland oder einem Nachbarland der Schweiz.
  • Wise bietet ein Multi-Währungskonto, aber keine Schweizer Bankverbindung.

Wichtige Fakten über Auslandskonten ohne Legitimationsprüfung zusammengefasst:

  • Auslandskonten sind ideal für Risikodiversifikation, da du dein Vermögen auch bei einem schwächer werdenden Euro erhalten kannst
  • Auslandskonten bieten oft höhere Guthabenzinsen im Vergleich zu Deutschland. Aktuelle Konditionen findest du im Tagesgeld Vergleich
  • Darüber hinaus ist die Kontoeröffnung ist in den meisten Ländern problemlos möglich, sofern ein Vermögen vorhanden ist.
  • Allerdings ist ein Auslandskonto nicht pfändungssicher. Auch ohne Feststellung deiner Identität entbindet ein Auslandskonto nicht von steuerlichen und rechtlichen Pflichten in Deutschland!
  • Zu guter Letzt musst du in vielen Ländern mit höheren Kontoführungs- und Transaktionsgebühren рассчитать.

Насколько публикация полезна?

Нажмите на звезду, чтобы оценить!

Средняя оценка 5 / 5. Количество оценок: 4

Оценок пока нет. Поставьте оценку первым.

Сожалеем, что вы поставили низкую оценку!

Позвольте нам стать лучше!

Расскажите, как нам стать лучше?

Оставьте комментарий

ru_RUРусский