Silberpreis wird explodieren: 12 klare Fakten + Angriff Hamas

0
(0)

In der Welt der Finanzen bahnt sich abermals ein aufregender Trend an, der vieles verändern könnte. Immer mehr Anleger wenden sich vom Aktienmarkt und Kryptowährungen ab, um ihre Aufmerksamkeit auf den Silberpreis zu richten. Experten aus der Branche geben gewagte Prognosen ab und behaupten: „Der Silberpreis wird explodieren“. Bis zum Jahr 2025 soll der Silberpreis eine explosive Entwicklung erfahren und in den kommenden Jahrzehnten dann kontinuierlich steigen.

Der Silberpreis und der Angriff der Hamas in Israel: Seit dem Angriff der Hamas auf Israel am 7. Oktober 2023 ist der Preis für Silber deutlich gestiegen, da Anleger auf der Suche nach einem sicheren Hafen auch auf das schillernde Edelmetall setzen. Nach wie vor sehen Experten nun einige Faktoren, die für einen weiter steigenden Silberpreis sprechen.

Dieser aufstrebende Markt stellt nicht nur das langjährige Highlight, Gold, in den Schatten, sondern übertrifft auch den Hype um Bitcoin. „Der Silberpreis wird brutal explodieren“, so die Worte einiger Experten. Doch was sind die Gründe für diese optimistischen Zukunftsaussichten? Welchen Einfluss hat die Inflation auf den Silberpreis? Und warum sollte man sowohl physisch als auch online in Silber investieren?

Zudem schauen wir auf die Hintergründe der Silberpreis Explosion von 1980. Damals explodierte der Silberpreis binnen weniger Jahre auf das 10-fache seines Wertes. Gibt es heute ähnliche Anzeichen auf dem Markt?

Warum Silber eine kluge Investition ist

Silber ist nicht nur aufgrund seiner industriellen Anwendungen (Ausbau der Photovoltaik) und seiner Knappheit eine kluge Investition, sondern auch aufgrund seiner Funktion als Absicherung gegen Inflation. Wenn die Realzinsen steigen, steigt auch der Wert von Silber, da die Nachfrage nach sicheren Anlagen steigt.

Möchtest du in die faszinierende Welt der Rohstoffe wie Silber und Gold eintauchen? Oder interessierst du dich für Aktien, ETFs, Kryptowährungen und mehr? Dann bist du bei eToro, einem der beliebtesten Trading-Anbieter, genau richtig!

Entdecke jetzt die Welt des Online-Tradings und eröffne eine Silberposition mit eToro*. Es gibt bereits mehr als du 6,6 Mio. eröffnete Silber-Positionen auf der Social-Trading-Plattform.

Silber investieren
Anzeige: Eröffne eine Silberposition mit eToro*. Es gibt bereits mehr als du 6,6 Mio. eröffnete Silber-Positionen auf der Social-Trading-Plattform.

Warum solltest du eToro wählen? Hier sind einige Vorteile, die dich überzeugen werden:

  1. Riesige Auswahl an Handelsmöglichkeiten: Bei eToro kannst du aus einer breiten Palette von Optionen wählen, darunter Edelmetalle, Rohstoffe, Aktien, ETFs, Kryptowährungen und vieles mehr. Entdecke die Welt der Märkte und finde die Anlageklassen, die zu deinen Zielen passen.
  2. Vertrauen und Erfahrung: Mit über 20 Millionen Nutzern weltweit ist eToro seit 2007 am Markt tätig. Das Unternehmen hat sich einen hervorragenden Ruf erworben und bietet eine solide Plattform für das Online-Trading.
  3. Kostenloser Handel: Bei eToro zahlst du keine Depot- und Ordergebühren. Du kannst deine Investitionen frei verwalten, ohne zusätzliche Kosten zu befürchten. Nutze dein Kapital voll aus und maximiere deine Gewinnchancen.
  4. Schnelle und einfache Online-Depoteröffnung: Du möchtest sofort mit dem Trading loslegen? Kein Problem! Bei eToro kannst du innerhalb von weniger als 3 Minuten ein Online-Depot eröffnen. Es war noch nie so einfach, Teil der Finanzmärkte zu werden.
  5. Vielfalt der Kryptowährungen: eToro bietet den Handel mit über 60 digitalen Währungen und Coins an. Egal, ob du die Standard-Kryptos wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und Cardano handeln möchtest oder auf der Suche nach aufstrebenden Meme-Coins wie Dogecoin und Shiba Inu Coin bist – bei eToro findest du alles an einem Ort.
  6. Auf fallende Kurse setzen: Bei eToro hast du nicht nur die Möglichkeit, auf steigende Kurse zu setzen, sondern kannst auch von fallenden Kursen profitieren. Nutze verschiedene Trading-Strategien und erziele Gewinne in jedem Marktumfeld.

Worauf wartest du noch? Starte noch heute dein Trading-Abenteuer mit eToro und profitiere von den vielfältigen Handelsmöglichkeiten, der Benutzerfreundlichkeit und den attraktiven Konditionen. Klicke jetzt auf den Link zum beliebten Trading-Anbieter* und eröffne dein Online-Depot bei eToro!

Dabei ist Silber generell ein volatiles Metall. Der Silbermarkt ist etwa fünfmal kleiner als der Goldmarkt, was marktbeherrschende spekulative Investments großer Player ermöglicht, die Mantras wie der Silberpreis wird explodieren befeuern. Aber könnte am Optimismus rund um den Silberpreis vielleicht doch etwas dran sein? Schauen wir uns einmal an, was für und gegen eine Explosion des Silberpreises spricht.

Wird der Silberpreis explodieren?

Ja, der Silberpreis wird explodieren

Der Silberpreis wird bis 2025 explodieren, da Silber knapper wird, einen kleinen Markt hat (anfällig für Preisexplosionen), hohe monetäre Nachfrage besteht und die Fördermengen begrenzt sind.

Il Industrie heizt die Nachfrage nach dem Metall dabei immer weiter an und der Silberpreis ist im Vergleich zum Goldpreis ziemlich niedrig. Dabei steigt der Silberpreis mit der Inflation, welche durch den Ukraine-Krieg die höchsten Stände in der Nachkriegszeit erreicht hat.

Dabei ist Silber auf einer anderen Ebene zusätzlich in einem Aufwärtstrend aufgrund der anziehenden Weltwirtschaft. Als grünes Metall gewinnt es an Bedeutung, und Staaten beginnen mit dem Import von Silber in extremen Mengen. Der Silberpreis könnte zudem stark ansteigen, wenn der digitale Euro vorzeitig eingeführt wird oder die Flucht aus Bitcoin weiter zunimmt.

Der Silberpreis hängt auch stark von der Entwicklung des US-Dollars ab, welcher langfristig als sehr stabil gilt, was dem Silberpreis zusätzlich den Rücken stärkt.

Diese Faktoren deuten auf eine vielversprechende Zukunft für den Silberpreis hin.

Nein, der Silberpreis wird nicht explodieren

Geopolitische Unsicherheiten und das Potenzial für ein abgeschwächtes globales Wirtschaftswachstum könnten den Dollarpreis trotz seiner Stabilität belasten, was den Anstieg beim Silberpreis bremsen würde.

Charttechnisch betrachtet spielt die Marke von 20 Dollar eine entscheidende Rolle. Ein Durchbrechen dieser Unterstützung könnte zu einem weiteren Fall des Preises führen, was aber aktuell nicht absehbar ist.

Energierohstoffe wie Öl und Gas, machen Silber auf dem Rohstoffmarkt starke Konkurrenz, da sie ebenfalls außerordentlich knapp sind.

Neben Öl und Gas sind auch Anleihen aufgrund der gestiegenen Zinsen aktuell eine attraktive Investition auf die Investoren gerne ausweichen. Hierdurch sinken Nachfrage und den Preis von Silber. Daher notiert der Silberpreis deutlich unter seinen Höchstständen vom August 2020.

Il Weltbank rechnet zwar langfristig mit einem steigenden Silberpreis, sieht bis 2025 aber zunächst einen seitwärts laufenden Markt voraus.

Meine Meinung

Generell überwiegt derzeit die positive Stimmung hinsichtlich des Silberpreises. Denn nach wie vor sind Analysten und Börsenhändler sind optimistisch und prognostizieren eine Explosion des Silberpreises. Somit könnte Silber eine sinnvolle Beimischung für dein Portfolio sein, da es sich langfristig am Markt etablieren wird.

Die Weltbank hat in einem Bericht von 2021 zwar prognostiziert, dass der Silberpreis fallen würde. Allerdings haben die letzten Monate ein anderes Bild gezeigt haben und die optimistischeren Prognosen von Analysten und Börsenhändlern trafen hingegen zu. Langfristig rechnet aber selbst die Weltbank, mit einem steigenden Silberpreis.

Silber bietet lukrative Gewinnchancen und zudem ein Schutz vor Inflation. Eine Investition in Silber könnte daher ein profitabler Weg zur Geldanlage sein, ohne dauerhafte Wertminderungen zu befürchten. Lass uns nun mal im Detail sehen, weshalb der Silberpreis bald explodieren könnte.

#1: Wird der Silberpreis explodieren, da Silber knapper wird?

Silberpreis wird explodieren, da die Nachfrage anzieht?
Silberpreis wird explodieren, da die Nachfrage anzieht? Quellen: Weltbank, Metals Focus

Silber wird knapper, weil die Nachfrage in verschiedenen Sektoren 2022 deutlich gestiegen ist. Insbesondere im Bereich der Photovoltaik (+12 % Quelle: Weltbank), der Verbraucherelektronik (+7 % Quelle: Weltbank) und der Silberwaren (+25 % Quelle: Weltbank) stieg der Verbrauch an Silber bereits 2022 stark an.

#2: Der Silberpreis wird explodieren, da Silber nur einen kleinen Markt hat?

Denn der Silbermarkt ist mit viel kleiner als der Goldmarkt. Laut Schätzungen wird auf dem Silbermarkt in London (London Bullion Market) 18 Mal weniger Geldwert als auf dem Goldmarkt jährlich umgeschlagen. Der Silberpreis wird explodieren, wenn Großinvestoren große Anteile des verfügbaren Silbers wie 1980 aufkaufen. Der Silberpreis wird auch explodieren, wenn mehrere Spekulanten gehebelt in Silber investieren. Allerdings können Spekulanten den Preis auch nach unten drücken.

Silberpreis wird explodieren da der Markt eng ist
Der Silberpreis wird explodieren, da der Markt eng ist? – So passierte es zumindest 1980

#3: Gleichzeitig führt eine hohe monetäre Nachfrage zum Preisanstieg

Zudem besteht eine hohe monetäre Nachfrage nach Silber, in Form von ETFs, Silberbarren als auch Silbermünzen. Silber wird oft als Absicherung in Finanzkrisen betrachtet und hat den Ruf, das „Gold des armen Mannes“ zu sein.

Silberpreis wird explodieren da die monetaere Nachfrage hoch ist
Silberpreis wird explodieren, da die monetäre Nachfrage hoch ist?

#4: Die Fördermengen von Silber sind begrenzt, wodurch der Silberpreis steigt

Viele Silberminen haben begrenzte Reserven und Ressourcen. Da Silber zu einem Großteil als Nebenprodukt bei der Gewinnung von anderen Metallen wie Kupfer, Blei, Zink oder Gold anfällt, kann die Förderung nicht sofort erhöht werden, selbst bei steigenden Preisen.

Zwar hat der hohe Preis von Silber in 2022 zu verstärkten Investitionen in den Ausbau der Minen geführt, dennoch wird selbst von der konservativen Weltbank erwartet, dass die Silberpreise langfristig weiter steigen wird. Denn parallel steigt die industrielle Verwendung von Silber in Solarzellen, der Automobilindustrie und elektronischen Komponenten an. Die begrenzten Fördermengen werden somit zu einem höheren Preis führen, da die Minen die starke Nachfrage voraussichtlich nicht bedienen können.

Silberpreis wird explodieren da Kapazitaeten begrenzt
Silberpreis wird explodieren, da Kapazitäten begrenzt

#5: Industrie heizt die Nachfrage in verstärktem Maße an

Silber wird aufgrund seiner vielfältigen industriellen Anwendungen verstärkt nachgefragt. Es wird in der Industrie für seine supraleitfähigen und antibakteriellen Eigenschaften verwendet. Während der durchschnittliche chinesische Verbrauch an Silber pro Person bisher niedrig ist, wird erwartet, dass sich dies in Zukunft ändern wird.

Silber ist im Gegensatz zu Gold ein Verbrauchsmaterial. In Produkten verbautes Silber wird im Gegensatz zu Gold nicht recycelt. Gold wird hingegen kaum verbraucht und dient hauptsächlich der Geldanlage.

Silberpreis wird explodieren da es von der Industrie in steigendem Masse verarbeitet wird
Silberpreis wird explodieren da es von der Industrie in steigendem Masse verarbeitet wird

Die Industrie ist mit etwa 51 % (Quelle: Metals Focus) einer der größten Abnehmer von Silber. Es wird in einer Vielzahl von Anwendungen verwendet, von Elektronik bis zu erneuerbaren Energien. Die steigende Nachfrage nach diesen Anwendungen wird den Silberpreis weiter antreiben.

Silber ist ein exzellenter elektrischer Leiter. Es besitzt eine der höchsten elektrische Leitfähigkeiten aller Elemente, was es ideal für elektronische Anwendungen macht. In der Elektronikindustrie wird Silber für Leiterbahnen, Kontakte und Schalter verwendet. Die steigende Nachfrage nach elektronischen Geräten und der zunehmende Bedarf an Hochleistungselektronik treiben daher die industrielle Nachfrage nach Silber an.

Zweitens hat Silber antimikrobielle Eigenschaften. Es hat die Fähigkeit, das Wachstum von Mikroorganismen zu hemmen und so die Hygiene zu verbessern. Aus diesem Grund wird Silber in der Medizin- und Gesundheitsindustrie für medizinische Geräte, Implantate, Antibiotika-Behandlungen und Wundverbände eingesetzt. Die gestiegene Sensibilität für Hygiene und Infektionskontrolle hat die Nachfrage nach silberbasierten Produkten in diesem Bereich erhöht.

Darüber hinaus spielt Silber eine wichtige Rolle in der Solarenergie. Es wird in Photovoltaikmodulen verwendet, um Sonnenenergie in elektrischen Strom umzuwandeln. Die steigende Nachfrage nach erneuerbaren Energien und der gesetzlich forcierte Ausbau der Solarenergieindustrie tragen zur erhöhten Nachfrage nach Silber bei.

Aber auch die Automobilindustrie trägt zur steigenden Nachfrage nach Silber bei. Silber wird in Katalysatoren und Abgasreinigungssystemen eingesetzt, um die Emissionen zu reduzieren. Aber auch Wasserstoff-Brennstoffzellen, funktionieren nur mit Silber als Katalysator. Der Hydrogen Council prognostiziert für Fahrzeuge mit Brennstoffzellen-Antrieb eine starke Wachstumsrate. 2050 sollen die Hälfte aller leichten Nutzfahrzeuge eine Brennstoffzelle haben. Hierfür wird Silber benötigt, was den Preis weiter stützt.

Prognostizierter jaehrlicher Absatz Brennstoffzellen Fahrzeuge 2030 und 2050 Quelle Hydrogen Council 2017
Prognostizierter prozentualer jährlicher Absatz Brennstoffzellen-Fahrzeuge 2030 und 2050 [Angaben in % des jeweiligen Segments] – Quellen: Hydrogen Council 2017, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg

Darüber hinaus wird Silber in elektrischen Komponenten, wie z.B. in der Elektronik von Hybrid- und Elektrofahrzeugen, verwendet. Die wachsende Nachfrage nach umweltfreundlichen Fahrzeugen und die Notwendigkeit, die Abgasnormen einzuhalten, erhöhen die Nachfrage nach Silber in diesem Sektor.

Schließlich spielt Silber auch eine wichtige Rolle in der Schmuck- und Silberwarenindustrie. Die Beliebtheit von Silberschmuck und dekorativen Gegenständen ist ungebrochen. Die Nachfrage nach hochwertigen Silberwaren steigt seit der Corona-Krise stark an (2022: +25 %).

Der Silberpreis wird explodieren, wenn die Nachfrage aus der langfristig Industrie weiter anzieht, schlussfolgern Branchen-Experten von Metal Focus und dem Magazin Gold.de.

#6: Der Silberpreis ist im Vergleich zum Goldpreis um 33 % zu niedrig

Silberpreis wird explodieren da Gold Silber Ratio guenstig
Silberpreis wird explodieren, da das Gold Silber Ratio über 80 liegt?

Obwohl der Silberpreis in den letzten Jahren gestiegen ist, ist er immer noch vergleichsweise niedrig im Vergleich zum Goldpreis. Experten gehen davon aus, dass der Preis in den nächsten Jahren steigen wird, und dass es eine gute Zeit für Investitionen in Silber ist. Dies lässt sich auch am Vergleich des Silberpreises mit dem Goldpreis ablesen. Im Mai 2023 betrug das Verhältnis von Goldpreis zu Silberpreis: 84. Langfristig liegt der Durchschnittswert der letzten 50 Jahre aber nur bei 61,3. Der Silberpreis wird explodieren, wenn sich das langfristige Gold-Silber Preisverhältnis von 61 wieder einstellt. Denn der Silberpreis hat etwa 33 Prozent Aufholpotenzial.

  • Berechnung des Gold-Silber Ratio: Goldpreis geteilt durch Silberpreis
  • Das Preisverhältnis ist eine Entscheidungshilfe bei der Frage, ob man Gold oder Silber kaufen sollte
  • Wenn der Goldpreis mehr als 80 x höher ist als der Silberpreis → Silber kaufen
  • Wenn der Goldpreis weniger als 40 x höher ist als der Silberpreis → Silber verkaufen
  • Der Durchschnittswert der letzten 50 Jahre liegt bei 61
  • Ein hohes Gold-Silber Ratio ist nur eines von mehreren Anzeichen, dass der Silberpreis explodieren wird. Eine Garantie gibt es aber nicht.

#7: Silberpreis steigt mit der Inflation

Ein Inflationsschutz ist dabei essenziell, um den Wert des eigenen Vermögens langfristig zu erhalten. Denn Inflation führt dazu, dass die Kaufkraft deines gesparten Geldes kontinuierlich abnimmt, da die Preise für Güter und Dienstleistungen steigen. Durch eine Investition in Silber hast du einen Inflationsschutz, um dieser Wertminderung auszugleichen.

Silber ist eine beliebte Absicherung gegen Inflation. Wenn die Inflation steigt, steigt auch der Wert von Silber, da die Nachfrage nach sicheren Anlagen steigt. Es ist eine kluge Wahl, in Silber zu investieren, um das Portfolio gegen Inflation abzusichern. In Zeiten steigender Inflation steigt der Silberpreis automatisch mit.

Die Grafik zeigt, dass Silber mit der Inflation und den gestiegenen Zinsen Schritt halten konnte. Wenn der Silberpreis doch nicht explodiert, ist das Geld also wenigstens inflationsgeschützt.

Silberpreis und Zinsen
Silberpreis und Zinsen: Wenn die Realzinsen steigen, steigt auch der Wert von Silber

#8: Silber ist in einem Aufwärtstrend aufgrund der anziehenden Weltwirtschaft

Trotz schwacher Konjunktur blieb der Silberpreis stabil. Wenn die Weltwirtschaft wieder anzieht, wird das auch den Silberpreis antreiben. Silber wird in der Industrie für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet, die von einem anziehenden Wirtschaftswachstum profitieren. Es wird erwartet, dass der Silberpreis weiter steigen wird, wenn die Weltwirtschaft weiter wächst.

#9: Silber ist ein grünes Metall, was die Nachfrage weiter befeuert

Silber wird oft als „grünes Metall“ bezeichnet, weil es eine wichtige Rolle in der grünen Energieerzeugung spielt, insbesondere in Photovoltaik-Modulen. In diesen Modulen wird Silber aufgrund seiner hervorragenden elektrischen Leitfähigkeit verwendet. Silber ermöglicht also einen effizienten Transport des erzeugten Stroms innerhalb des Moduls. Somit spielt Silber bei der Erzeugung sauberer Energie aus Sonnenlicht eine wichtige Rolle. Es gibt neben Silber noch einige weitere Metalle, welche ebenfalls zur Energiewende beitragen. Das Bild gibt eine Übersicht:

Übersicht grüner Metalle und deren Anwendungszweck. Quelle: Weltbank
Übersicht grüner Metalle und deren Anwendungszweck. Quelle: Weltbank

#10: Staaten importieren Silber in steigenden Mengen

Viele Staaten weltweit kaufen in jüngerer Vergangenheit immer mehr Silber, um ihre Vorräte für Ihre Industrien zu sichern. Die Tabelle zeigt die größten Silberimporteure. Insbesondere Chile, Spanien, Schweden und Finnland kauften 2021 viel mehr Silber ein, als noch 2019. In Chile betrug der Anstieg an Silberimporten 22860 %.

Bislang spielt Silber als Währungsreserve zwar noch keine Rolle, allerdings könnte sich das aufgrund von Turbulenzen auf dem Finanzmarkt bald auch ändern. Dann treten mächtige Zentralbanken neben Industrie und Privatanlegern zusätzlich aufs Parkett. Die bombastische Liquidität der Zentralbanken wird zu einer Verknappung von Silber führen. Der Silberpreis wird explodieren, denn die Zentralbanken würden einfach alles aufkaufen.

LandZusätzliche Silberimporte 2021 im Vergleich zu 2019Differenz in Prozent
Chile450250822860%
Spanien253466318684%
Schweden212858018668%
Finnland191607329612%
China139795898%
Frankreich15895819460%
EuropäischeUnion3955317%
Korea,Rep.3855115%
Niederlande3011627%
Bulgarien2589070%
Japan27862%
Sonstiges Asien18027%
Silberimporte 2019 und 2021. Quelle: Weltbank

Chile, Spanien, Schweden Finnland und Frankreich fuhren Ihre Silberimporte extrem nach oben
Chile, Spanien, Schweden Finnland und Frankreich fuhren Ihre Silberimporte extrem nach oben Daten: Weltbank.

#11: Der Silberpreis wird brutal explodieren, wenn der digitale Euro vorzeitig kommt

Der Silberpreis profitiert vom digitalen Euro

Der digitale Euro steht bevor, und soll das Bargeld ablösen. Der 500-Euro-Schein wurde bereits verboten. Weitere Scheine werden folgen. Die Einführung des digitalen Euros wird drastische Veränderungen mit sich bringen und Bargeld wird vollständig ersetzt werden. Silber profitiert von diesem Trend, da mehr als die Hälfte der Bevölkerung skeptisch gegenüber der Abschaffung von Bargeld sind. Silber ist für kleine und mittelgroße Beträge ideal zum Bezahlen und ist in Münzform leicht aufteilbar.

Beliebte Silbermünzen wie der Krügerrand und der Maple Leaf sind daher auch zukünftig sehr gefragt. Der Silberpreis wird brutal explodieren, wenn der digitale Euro und damit die Abschaffung des Bargelds vorzeitig kommt. Denn nicht jeder möchte gläserner Bürger werden. Dies bestätigt auch eine Umfrage im Auftrag der Sparkasse: Mehr als 40 % sprachen sich gegen die Abschaffung des 500 Euro Scheins aus.

Umfrage 500 Euro Schein
Umfrage zur Abschaffung des 500 Euro Scheins ist eindeutig: Weniger als ein Fünftel der Teilnehmer befürwortet die Abschaffung „auf jeden Fall“.

#12: Der Silberpreis wird explodieren, wenn die Flucht aus dem Bitcoin weiter Fahrt aufmnimmt

Silberpreis wird explodieren wenn der Bitcoin in Sachwerte wie Silber fliesst

Der Silberpreis wird explodieren, wenn der schwächelnde Bitcoin in Sachwerte wie Silber fließt. Bitcoin gilt als umstrittene Geldanlage, und Kritiker bemängeln sowohl die Alltagstauglichkeit als auch den Umweltschaden, der durch das Mining entsteht, insbesondere in China, wo schmutzige Kohle für die großen Serverfarmen verwendet wird. Große Investoren wie Elon Musk ziehen sich bereits von der spekulativen Anlage zurück, möglicherweise aufgrund von Gewinnmitnahmen.

Mit dem Rückgang der Bitcoin-Kurse könnten sich zukünftig Milliardenbeträge von Bitcoin hin zu sichereren Anlageformen, insbesondere zu Sachwerten wie Silber, Gold und Osmium hin verlagern. Edelmetallhändler behaupten, dass der Absturz von Bitcoin somit auch zu einem Preisanstieg bei Sachwerten führt. Dies sei keine spezifische Silber-spezifische Situation, aber Silber profitierte aufgrund seiner Rolle als logisches Äquivalent zu Bitcoin.

Fakt ist, dass der Silberpreis 2021–2023 stabiler war, als der Bitcoin. Während der Bitcoin mehr als 50 % seines Werts verlor, verharrte der Silberpreis stabil bei mehr als 20 Euro je Feinunze.

Der Silberpreis bleibt oben waehrend Bitcoin abstuerzt
Der Silberpreis bleibt oben, während Bitcoin abstürzt

Wer 2021 bereits negative Erfahrungen mit Bitcoin gemacht hat, wird möglicherweise das Interesse an dieser digitalen Risikoanlage verloren haben. Der Kursverlust ist bei einem Investment in Bitcoin zudem nicht das einzige Risiko. Hinzu kommt, dass Bitcoin-Börsen gehackt werden können und die Festplatten mit dem Bitcoin Vermögen kaputtgehen können. Insbesondere Edelmetallhändler argumentieren dann, dass die Bitcoin-Geschichte daher möglicherweise bald ein Ende findet und Milliardenbeträge in naher Zukunft umgeschichtet werden. Klar ist: Der Silberpreis wird explodieren, wenn dieses Szenario eintritt. Persönlich bezweifele ich das aber, da es neben Sachwerten wie Silber ausreichend alternative Investmentmöglichkeiten für geprellte Bitcoin Anleger gibt.

Möchtest du in die faszinierende Welt der Rohstoffe wie Silber und Gold eintauchen? Oder interessierst du dich für Aktien, ETFs, Kryptowährungen und mehr? Dann bist du bei eToro, einem der beliebtesten Trading-Anbieter, genau richtig!

Entdecke jetzt die Welt des Online-Tradings und eröffne eine Silberposition mit eToro*. Es gibt bereits mehr als du 6,6 Mio. eröffnete Silber-Positionen auf der Social-Trading-Plattform.

Silber investieren
Anzeige: Eröffne eine Silberposition mit eToro*. Es gibt bereits mehr als du 6,6 Mio. eröffnete Silber-Positionen auf der Social-Trading-Plattform.

Warum solltest du eToro wählen? Hier sind einige Vorteile, die dich überzeugen werden:

  1. Riesige Auswahl an Handelsmöglichkeiten: Bei eToro kannst du aus einer breiten Palette von Optionen wählen, darunter Edelmetalle, Rohstoffe, Aktien, ETFs, Kryptowährungen und vieles mehr. Entdecke die Welt der Märkte und finde die Anlageklassen, die zu deinen Zielen passen.
  2. Vertrauen und Erfahrung: Mit über 20 Millionen Nutzern weltweit ist eToro seit 2007 am Markt tätig. Das Unternehmen hat sich einen hervorragenden Ruf erworben und bietet eine solide Plattform für das Online-Trading.
  3. Kostenloser Handel: Bei eToro zahlst du keine Depot- und Ordergebühren. Du kannst deine Investitionen frei verwalten, ohne zusätzliche Kosten zu befürchten. Nutze dein Kapital voll aus und maximiere deine Gewinnchancen.
  4. Schnelle und einfache Online-Depoteröffnung: Du möchtest sofort mit dem Trading loslegen? Kein Problem! Bei eToro kannst du innerhalb von weniger als 3 Minuten ein Online-Depot eröffnen. Es war noch nie so einfach, Teil der Finanzmärkte zu werden.
  5. Vielfalt der Kryptowährungen: eToro bietet den Handel mit über 60 digitalen Währungen und Coins an. Egal, ob du die Standard-Kryptos wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und Cardano handeln möchtest oder auf der Suche nach aufstrebenden Meme-Coins wie Dogecoin und Shiba Inu Coin bist – bei eToro findest du alles an einem Ort.
  6. Auf fallende Kurse setzen: Bei eToro hast du nicht nur die Möglichkeit, auf steigende Kurse zu setzen, sondern kannst auch von fallenden Kursen profitieren. Nutze verschiedene Trading-Strategien und erziele Gewinne in jedem Marktumfeld.

Worauf wartest du noch? Starte noch heute dein Trading-Abenteuer mit eToro und profitiere von den vielfältigen Handelsmöglichkeiten, der Benutzerfreundlichkeit und den attraktiven Konditionen. Klicke jetzt auf den Link zum beliebten Trading-Anbieter* und eröffne dein Online-Depot bei eToro!

Was beeinflusst den Silberpreis?

Die Bildung des Silberpreises entsteht an den Rohstoffbörsen durch eine Gleichgewichtsbildung von Angebot und Nachfrage. Insbesondere Edelmetallhändler sehen den Silberpreis in 2023–2025 stark ansteigen, da Nachfrage ansteigen und das Angebot zurückgeht. Der Silberpreis wird explodieren, wenn Ihre Einschätzungen zutreffen. Diese Aspekte werden dazu beitragen:

  • Die Nachfrage nach Silber steigt. Silber hat realwirtschaftlich eine große Bedeutung. Viele Zukunftstechnologien wie Solarzellen, Brennstoffzellen, elektronische Schaltungen brauchen Silber. Daneben gibt es wie bei anderen Metallen, viele Personen die Silber als Wertanlage kaufen und so die Nachfrage zusätzlich befeuern.
  • Das Angebot an Silber verringert sich. Die weltweite Fördermenge an Silber sinkt, im Gegensatz zur Nachfrage, die weiterhin nach oben klettert. So wurden in 2019 etwa26.500 Tonnen Silber abgebaut. In 2020 und 2021 konnten hingegen nur etwa 23.500 Tonnen Silber abgebaut werden, also etwa 10 Prozent weniger (Quelle: usgs.gov). Das knappe Angebot ist ein Grund dafür, dass der Silberpreis in Zukunft weiter klettern könnte.
  • Unsichere Zeiten befeuern die Nachfrage zusätzlich: In unsicheren Zeiten (Handelskonflikte, Ukraine-Krieg,..) tendieren Anleger dazu, ihr Geld in sichere Häfen zu bringen. Silber und Gold als Sachwerte werden hier bevorzugt. Hierdurch entsteht ein Nachfrageüberhang, da private Anleger neben der Industrie zusätzlich Silber kaufen möchten, was den Preis nach oben katapultiert.
  • Zentralbanken könnten Silber kaufen: Bislang spielt Silber als Währungsreserve keine Rolle. Wenn sich das aufgrund von Turbulenzen auf dem Finanzmarkt ändert, treten mächtige Zentralbanken neben Industrie und Privatanlegern zusätzlich aufs Parkett. Was dann passieren wird? Der Silberpreis wird explodieren, da die extreme Liquidität der Zentralbanken zu einem leergefegten Markt und hohen Silberpreisen führt.

Worauf sollte man bei einer Investition in Silber achten?

Wenn du in Silber investieren möchtest, findest du hier die wichtigsten Informationen:

  1. Lerne den Silbermarkt kennen und verstehen: Durch die Kombination von gründlicher Recherche, dem Lesen von Nachrichtenartikeln und der unabhängigen Beratung kannst du den Silbermarkt besser kennen und verstehen lernen. Wenn der Silberpreis explodiert, profitieren die am besten informierten Investoren nämlich zuerst.
  2. Setze dir Ziele: Wenn du zum Beispiel schnelle Gewinne erzielen möchtest, könnten gehebelte Silberinvestitionen, die auf kurzfristige Preisschwankungen abzielen, für dich geeignet sein. Andererseits könnten langfristige Investitionen in physisches Silber oder Silber-ETFs besser für dich geeignet sein, wenn du langfristiges Vermögen aufbauen möchtest. Bei unserer Anbieterempfehlung*, findest du Silberpositionen, die zu dir passen.
  3. Diversifiziere dein Investment: Der Silberpreis wird explodieren, oder eben auch nicht. Die Diversifikation deines Portfolios sichert dich ab, da sich dein Portfolio auf andere Werte neben Silber stützt. Indem du dein Geld auf verschiedene Anlagen verteilst, kannst du die Auswirkungen einzelner schlechter Performances reduzieren und mögliche Verluste abfedern. Gleichzeitig erhöhst du die Chancen, dass einige deiner Anlagen gute Renditen erzielen und somit das Gesamtergebnis deines Portfolios verbessern. Du kannst zur Diversifizierung in andere Edelmetalle wie Gold oder Platin investieren. Des Weiteren bieten sich Anlagen wie Aktien, Anleihen, Immobilien oder ETFs an.
  4. Wähle die richtige Investitionsform: Du kannst in physisches Silber, in ETFs oder in Aktien von Bergbauunternehmen investieren.
    • Wenn du physisches Silber kaufst, erwirbst du tatsächlich Silbermünzen, -barren oder andere Formen von physischem Metall. Der Vorteil dabei ist, dass du das Silber physisch besitzt und direkt darauf zugreifen kannst. Es gibt jedoch auch Kosten für Lagerung und Versicherung, und der Verkauf kann etwas aufwendiger sein.
    • Eine andere Möglichkeit ist der Kauf von Silber-ETFs (Exchange Traded Funds). Bei ETFs investierst du in einen Fonds, der Silber als zugrunde liegenden Vermögenswert hat. Dies ermöglicht es dir, von den Preisbewegungen des Silbers zu profitieren, ohne physisches Metall besitzen zu müssen. ETFs bieten in der Regel eine gute Liquidität und einfache Handelbarkeit, aber es können Gebühren und Tracking-Fehler auftreten.
    • Du kannst auch in Aktien von Bergbauunternehmen investieren, die sich auf die Förderung von Silber spezialisieren. Dies kann eine Möglichkeit sein, indirekt von steigenden Silberpreisen zu profitieren. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Aktien von Bergbauunternehmen auch anderen Risiken wie Betriebsproblemen, politischen Unsicherheiten oder schwankenden Rohstoffpreisen unterliegen.
  5. Achten auf Qualität: Bevor du Silbermünzen, -barren oder andere Formen von physischem Silber erwirbst, kannst du einen Test der Reinheit des Silbers bei speziellen Anbietern beauftragen. Diese Tests werden dir helfen, Fälschungen zu erkennen und sicherzustellen, dass du ein hochwertiges und authentisches Produkt erhältst.

Der Silberpreis hatte schon mehrere Kursexplosionen mitgemacht

Der Silberpreis ist historisch gesehen bekannt für seine Volatilität und kann erheblichen Schwankungen unterliegen. Die größten Kursexplosionen des Silberpreises gab es 1980 und 2011-2013. In 2020 schoss der Silberpreis mit Beginn der Corona-Pandemie abermals nach oben.

Silberpreis seit 1960
Silberpreis seit 1960: Monatsanfangswerte. Quelle: Weltbank

Der Vergleich mit Gold und Platin zeigt, dass der Silbermarkt anfälliger für explosive Kursausbrüche ist. Im Januar 1980 schoss der Kurs binnen weniger Tage von 22 Dollar auf über 50 Dollar nach oben. Ein Kursanstieg von über 100 Prozent in unter 30 Tagen.

Silberpreis Goldpreis und Platinpreis
Silberpreis Goldpreis und Platinpreis: Monatsanfangswerte. Quelle: Weltbank

Warum der Silberpreis in der Vergangenheit explodierte

Die Kursexplosionen in der Vergangenheit sind darauf zurückzuführen, dass der Silbermarkt rund fünfmal kleiner ist als der Goldmarkt. Dies macht ihn anfälliger für Spekulanten, die sich oft gegenseitig anheizen und „der Silberpreis wird explodieren“ blind nachplappern.

Sowohl die Silberpreisexplosion von 1980 als auch die Explosion von 2011 bis 2013 waren von spekulativen Übertreibungen geprägt, die zu einem rapiden Anstieg des Silberpreises aufgrund des engen Marktes führten. Es gab Großspekulanten den Markt leer kauften. So gabe es in der größten Silberpreisexplosion 1980 folgender Gründe für den steilen Preisanstieg:

1. Der Goldstandard wird aufgehoben

In den 1970er Jahren führten politische Ereignisse wie das Ende des Bretton-Woods-Systems, der Watergate-Skandal, die Niederlage der USA im Vietnamkrieg sowie wirtschaftliche Probleme wie Rezessionen und hohe Inflation dazu, dass Anleger verunsichert waren und nach werthaltigen Anlagen suchten. Der Ölpreisschock von 1973 verstärkte diese Unsicherheit weiter. Als Reaktion darauf begannen Investoren, darunter auch Bunker Hunt und seine Brüder, ab 1973 verstärkt Silber zu kaufen, um ihr Vermögen abzusichern und sich gegen die erwartete wirtschaftliche Apokalypse zu schützen.

2. Bunker Hunt ging aggresiv vor

Bunker Hunt war einer der ersten spekulativen Akteure am Terminmarkt und wurde bald einer der größten Spieler. Durch die tatsächliche Auslieferung eines Großteils des gekauften Silbers schafften die Hunts eine Knappheit auf dem Markt, was den Silberpreis in die Höhe trieb. Im Januar 1974 wurde eine potenzielle Knappheit deutlich, als der Silberpreis von rund 2,90 $ je Unze auf über 4 $ anstieg und im Februar 6,70 $ erreichte.

Bunker Hunts erster Versuch, den Markt zu dominieren, scheitert, aber er bleibt optimistisch und wirbt für Silber. Durch die Gewinnung vermögender arabischer Partner und das Interesse der Schweizerischen Volksbank gewinnt die Silberinvestition an Fahrt.

3. Barren werden in die Schweiz verschafft:

Geopolitische Ereignisse wie die islamische Revolution im Iran, die Geiselnahme in der US-Botschaft in Teheran, die Besetzung der Großen Moschee in Mekka und die russische Invasion in Afghanistan sorgen für gesteigerte Unsicherheit und lassen den Silberpreis explodieren. Ende 1979 erreicht der Silberpreis 32 $ pro Feinunze, eine Steigerung von 430% im Vergleich zum Jahresbeginn. Bunker Hunt und seine Partner kontrollieren über 200 Mio. Unzen Silber, mehr als die Hälfte des weltweiten Angebots. Am 18. Januar 1980 erreicht der Silberpreis mit 50 $ pro Unze den höchsten Stand aller Zeiten. Die Marktteilnehmer erwarten einen anhaltenden Aufwärtstrend.

4. Der hohe Silberpreis bringt die Silberindustrie an den Abgrund

Hohe Silberpreise belasten Unternehmen wie Tiffany & Co., was zu einem Einbruch des Absatzes führt und Arbeitsplatzverlusten in der US-Silberindustrie von rund 6000 Angestellten führt. Gleichzeitig nimmt die Nachfrage nach Silber ab, während das Angebot steigt, da Menschen ihr Tafelsilber verkaufen. Die Aufsichtsbehörden reagieren auf die Preisexzesse und verschärfen die Regulierung an den Warenbörsen. Die New Yorker Warenbörse ruft den Notstand aus und erlaubt nur noch Liquidationsverkäufe, was zu einem Einbruch der Preise um 15% am 21. Januar 1980 und weiteren 7,5% am nächsten Tag führt.

5. Die Blase platzt

Bunker Hunt und seine Partner stehen unter Druck, da sie den Großteil ihrer Käufe auf Credito getätigt haben. Paul Volcker, Vorsitzender der Notenbank Fed, beeinträchtigt ihre Lage weiter, indem er Banken dazu ermutigt, keine Kredite mehr für Rohstoffspekulationen zu vergeben.

Eine Gruppe von US-Banken gewährt den Hunt-Brüdern einen Notkredit in Höhe von 1,1 Mrd. $, um die Lage zu stabilisieren und die Nachschussforderung zu erfüllen. Trotzdem sinkt der Silberpreis weiter. Im Mai 1980 liegt er bei nur noch 10 $, was einem Rückgang um 80% gegenüber dem Höchststand im Januar entspricht. Die Hunts erleiden Verluste von über 1 Mrd. $ und müssen einen Großteil ihres Vermögens verpfänden. Es dauert fast ein Jahrzehnt, bis sie ihre Vermögenswerte verkauft und alle Gläubigerforderungen beglichen haben. Im August 1988 werden sie wegen einer angeblichen Verschwörung zur Manipulation des Silbermarktes verurteilt, und einen Monat später melden die Hunts Konkurs an. Seit 1980 hat der Silberpreis sein damaliger Höchststand bis heute nicht übertroffen.

Silberpreis wird explodieren? – Ein Fazit!

Es gibt deutliche Anzeichen für einen steigenden Silberpreis. Dennoch sind Schlagworte wie „Silberpreis wird brutal explodieren“ oder „Silberpreis wird explodieren“ überzogen.

Der Markt nimmt Trends vorweg und preist Entwicklungen nach oben oder unten bereits in die heutigen Preise mit ein. Zwar hat der Silberpreis seit der Corona-Pandemie im März 2020 (Stand Mai 2023) eine sehr solide Performance aufs Parkett gelegt und um etwa die Hälfte seines Wertes zugelegt, allerdings gab es auch negative Entwicklungstrends.

Denn der Silberpreis im Mai 2023 liegt deutlich unter seinen Höchstständen vom August 2020, auch wenn der Trend derzeit positiv ist. Wenn dich die Argumente für einen steigenden Silberpreis überzeugt haben, kannst du hier eine Silberposition bei eToro* eröffnen. Der Anbieter bietet auch Short-Positionen an, wenn du dir denkst, dass dieser Artikel kompletter Bockmist war! 😉

*Affiliate-Link: Wenn du über einen dieser Links von meiner Webseite zu einem Anbieter gelangst, erhalte ich unter Umständen eine Provision. Mehrkosten für dich entstehen dadurch nicht. Für die Nutzung dieser Links ein ❤️ HERZLICHES DANKE! ❤️

Disclaimer: si tratta di informazioni ben studiate ma non vincolanti.

Quanto è stato utile questo post?

Cliccate su una stella per valutarla!

Valutazione media 0 / 5. Conteggio dei voti: 0

Nessun voto per ora! Sii il primo a valutare questo post.

Ci dispiace che questo post non sia stato utile per voi!

Miglioriamo questo post!

Ci dite come possiamo migliorare questo post?

Lascia un commento

it_ITItaliano