Kredit Sicherheiten: Vor- und Nachteile

Egal ob Kredit für Rentner, Kredit für Studenten oder Kredit ohne SCHUFA: Kredit Sicherheiten sind ein wichtiges Gestaltungselement bei Krediten.In diesem Artikel sind Kredit Sicherheiten dargestellt. Eine Sicherheit kann bei einem Kredit genutzt werden, um überhaupt einen Kredit zu bekommen, oder um bessere Konditionen zu erhalten. So spielen Kreditsicherheiten beim Kredit für Rentner, Kredit für Studenten, Kredit ohne SCHUFA, eine entscheidende Rolle. Aber auch bei Autokrediten wird der KFZ-Brief normalerweise als Sicherheit hinterlegt.Welchen Banken dein Auto als Sicherheit nehmen, findest du hier. Nur wenige Banken bieten ein Autokredit ohne KFZ-Brief an.

Kredit-Sicherheit
✅Vorteile✅
für Kreditnehmer

❌Nachteile❌
für Kreditnehmer
Grundschuld / Hypothek
Kreditsicherheit Auto Immobilie
Immobilie
➕Hoher Beleihungswert zur Absicherung

Auto
➕Möglichkeit, falls kein Eigenheim vorhanden
➕Bei einem Schaden erhält die Bank die Entschädigung der Versicherung.
Immobilie
➖ Kosten für Grundschuldeintragung
➖ Nicht möglich, wenn die Immobilie bereits mit einer Grundschuld höher als der Beleihungswert belastet ist.
➖ Die Bank erwirbt das Recht die Immobilie zwangszuversteigern, falls die Kreditraten nicht bezahlt werden.

Auto
- Vollkasko Versicherung erforderlich
➖ Der Wert des Fahrzeugs muss von einem Experten geschätzt werden.
➖ ist der Kreditnehmer säumig, geht das Auto in den Besitz der Bank über.
Bürge
Kreditsicherheit Bürge
➕ Mit einem Bürgen mit guter Bonität wird der Kredit häufig genehmigt.
➕ Als Bürgen eignen sich eigene Kinder oder gute Bekannte/Verwandte
Eigene Kinder erben die Schulden ohnehin, wodurch kein weiterer Nachteil für sie als Bürgen entsteht.
➖ die Bonität des Bürgen wird ebenfalls geprüft.
➖ der Bürger haftet für die Kreditsumme.
➖ Ehepartner kann kein Bürge sein.
Zweitantragsteller
Kreditsicherheit Mitantragsteller

➕ Mit einem Zweitantragsteller mit guter Bonität wird der Kredit häufig genehmigt.
➕ Als Zweitantragsteller eignen sich eigene Kinder oder der Ehepartner.
Eigene Kinder erben die Schulden ohnehin, wodurch kein weiterer Nachteil für sie als Zweitantragsteller entsteht.
➖ die Bonität des Zweitantragstellers wird ebenfalls geprüft.
➖ der Zweitantragsteller haftet für die Kreditsumme.
Restschuldversicherung (RSV)
Kreditsicherheit RSV
➕ Im Todefall werden Erben nicht durch Restschulden belastet
➕ hohe Akzeptanz bei den Banken
➖ Kreditraten erhöhen sich
Verpfändung
Kreditsicherheit Schmuck
➕Neben den oben genannten Hypotheken auf Autos oder Immobilien sind auch Hypotheken auf sonstige Wertgegenstände wie Schmuck o.ä. möglich.➖ geringe Akzeptanz bei den Kreditinstituten, da spezielle Lagerung notwendig.
➖ hoher Aufwand für die Bank.
Sparguthaben
Kreditsicherheit Sparguthaben
➕ Liquide Sicherheit mit guter Akzeptanz bei den Banken
➕ Sparguthaben werden zu 90 - 100 % als Sicherheit anerkannt
➖ Guthaben wird ggf. nur teilweise anerkannt.
➖ in der Regel ist ja gerade das fehlende Sparguthaben der Grund für das Kreditgesuch
Lohn und Gehalt
Kreditsicherheit Sparguthaben
➕ Lohn und Gehalt aus festem Angestelltenverhältnis ist eine der besten Sicherheiten
➕ Auch von ausländischen Banken anerkannt
➖ Selbständige haben es schwerer Gehaltsnachweise zu erbringen und müssen meist 2-3 Jahre an Gehalt nachweisen
Wertpapiere
Kreditsicherheit Wertpapiere
➕ Liquide Sicherheit mit guter Akzeptanz bei den Banken
➕ Wertpapiere können je nach Gattung bis zu 90 % beliehen werden
➕ Günstige Konditionen (siehe Wertpapierkreditvergleich)
➖ Dynamische Berechnung
➖ Margin Call

Die Kredit Sicherheiten Grundschuld und Hypothek

Bei einer Grundschuld oder Hypothek handelt es sich um eine Sicherheit mit realem, materiellem Wert. Dazu wird die Grundschuld im Grundbuch der Immobilie eingetragen. Falls der Kreditnehmer in Zahlungsverzug kommt, hat die Bank das Recht die Immobile in die Zwangsversteigerung zu bringen. Dabei steht der Bank unabhängig vom Verkaufspreis die eingetragene Grundschuld zu. Wird also die Immobilie höher als die bestehende Restschuld des Kredits verkauft, geht der Überschuss an den Kreditnehmer. Kann die Restschuld bei der Versteigerung hingegen nicht erzielt werden, ist die Bank dennoch berechtigt die Grundschuld zurückzufordern.

Hypotheken und Grundschuld sind sich ähnlich. Die Begriffe werden häufig synonym verwendet. Dabei besteht folgender Unterschied:

  • Grundschuld: Eine Grundschuld bleibt auch nach Rückzahlung des Kredits im Grundbuch bestehen. Ihr Wert ändert sich nicht. Zudem muss sie aktiv gelöscht werden.
  • Hypothek: Der Wert der Hypothek sinkt mit der Tilgung. Zudem erlischt die Hypothek nach vollständiger Rückzahlung des Kredits automatisch.
Auch Personen über 70 Jahre erhalten mit entsprechenden Sicherheiten einen Kredit!

Die Kreditsicherheit: Bürgschaft

Die Bürgschaft durch einen Bürgen mit guter Bonität stellt eine hohe Sicherheit für die Bank dar. Deshalb wird ein Kreditgesuch mit einem solventen Bürgen häufig bewilligt. Da die Kinder oder andere Erben die Schulden im Zweifelsfall ohnehin erben, kann es Sinn ergeben sie, als Bürgen zu nennen.

TIPPTIPP*: Selbstschuldnerische Bürgschaft. Bei dieser Bürgschaft haftet der Bürge so, als wenn er selbst Schuldner wäre. Daher stellt diese Form der Bürgschaft eine sehr hohe Sicherheit für die Bank dar. Im Gegenzug ist das Risiko für den Bürgen ebenfalls höher. Es ist jedoch möglich die Summe der Bürgschaft auf mehrere Personen (z.B. die eigenen Kinder) zu verteilen. In diesem Fall haften die Bürgen nur bis zu dem anteiligen Betrag.

Als Bürgen eignen sich auch Bekannte, Verwandte oder Geschäftspartner. Hingegen werden Ehepartner aufgrund der engen emotionalen Bindung zum Antragsteller nicht akzeptiert.

Wichtig: Die Bonität des Bürgen muss stimmen. Dies wird anhand von einzureichender Dokumente wie Einkommensnachweise von den Banken geprüft. Bei einem regelmäßigen Einkommen mittlerer Höhe und positiver Schufa sind die Chancen auf gute Kreditkonditionen jedoch ausgezeichnet. Ebenfalls wichtig zu wissen: Treten Kinder oder Erben als Bürge auf, haften Sie dafür. Sie können die Schulden dann nicht mehr ausschlagen, wie dies ohne Bürgschaft möglich gewesen wäre.

Auch Kinder als Mitantragsteller sind Kredit Sicherheiten

Hier verhält es sich ähnlich wie bei einem Bürgen: Ein Zweit- beziehungsweise Mitantragsteller mit guter Bonität stellt eine hohe Sicherheit für die Bank dar. Deshalb wird ein Kreditgesuch mit einem solventen Mitantragsteller häufig bewilligt. Da die Kinder oder andere Erben die Schulden im Zweifelsfall ohnehin erben, kann es Sinn ergeben, dass sie als Mitantragsteller auftreten. Im Unterschied zur Bürgschaft, kann ein Mitantragsteller die Haftung nicht begrenzen, sondern haftet immer zur vollen Höhe. Ein weiterer Unterschied zum Bürgen ist, dass ein Mitantragsteller auch der Ehepartner sein kann.

Als Mitantragsteller eignen sich neben den eigenen Kindern auch Bekannte, Verwandte, Geschäftspartner – und – der Ehepartner.

Wichtig: Die Bonität des Mitantragstellers muss stimmen. Dies wird anhand von einzureichender Dokumente wie Einkommensnachweise von den Banken geprüft. Bei einem regelmäßigen Einkommen mittlerer Höhe und positiver Schufa sind die Chancen auf gute Kreditkonditionen jedoch ausgezeichnet. Ebenfalls wichtig zu wissen: Treten Kinder oder Erben als Mitantragsteller auf, haften Sie dafür. Sie können die Schulden dann nicht mehr ausschlagen, wie dies ohne Bürgschaft möglich gewesen wäre.

Pfandrechte auf Wertgegenstände sind eher ungeeignet als Kredit Sicherheiten

Ein Pfandrecht auf bewegliche Gegenstände wie Schmuck, Kunst oder wertvolle Antiquitäten kann ebenfalls als Sicherheit dienen. Um als Sicherheit dienen zu können müssen diese Gegenstände:

  • Eine entsprechende Liquidität besitzen, also leicht zu veräußern sein.
  • Einfach handhabbar sein, also möglichst kompakt und ohne besondere Lagerungsbedingungen sein.

Voraussetzung beim Pfandrecht ist, dass der Gegenstand an die Bank übergeben wird. Erst dann hat der Gläubiger einen rechtlichen Anspruch. Zudem muss bei der Übergabe des Wertgegenstandes Einigkeit über den Wert bestehen. Da das Pfandrecht bei der Bank insgesamt viel Aufwand erzeugt, wird diese Art der Sicherheit eher selten genutzt.

Restschuldversicherung als Kredit Sicherheit?

Eine Restschuldversicherung ist eine Versicherung die Kreditraten im Falle des Todes, Krankheit oder Arbeitslosigkeit übernimmt. Für diese Leistung erhebt die RSV Gebühren, welche häufig die Gesamtkosten merklich beeinflussen. Des Weiteren steigen die Kosten mit dem Alter des Kreditnehmers an. Daher ist die RSV für ältere Personen häufig sehr teuer!

Mit den drei Stellschrauben Laufzeit, Kreditsumme und Sicherheiten lässt sich das Angebot für den konkreten Anwendungsfall passgenau schneidern.

Liquide Kreditsicherheiten: Sparguthaben & Depots

Sparguthaben und Aktiendepots können ebenfalls verpfändet und damit als Sicherheit verwendet werden. Dabei wird ein Kredit bei gleichzeitig vorhandenem Guthaben aufgenommen. Dies ist sinnvoll, wenn der Kreditnehmer mehr Zinsen auf das Guthaben erhält, als er für den Kredit zahlen muss. Dabei wird Sparguthaben auf Giro-, Tages- oder Festgeldkonten oftmals zu 100 % anerkannt. Wertpapiere wie Aktien, ETFs oder Anleihen werden hingegen nur anteilig anerkannt, da sie Kursschwankungen unterliegen. Dabei ist bei inländischen Standardwerten eine Beleihungsgrenze von 60 % des aktuellen Kurswertes üblich. Bei ausländischen Aktien können hingegen häufig nur 40 % des aktuellen Kurswertes beliehen werden.

Verpfändung von Lohn und Gehalt

Lohn und Gehalt aus festem Angestelltenverhältnis ist eine der besten Sicherheiten und meistens notwendig bei einem Ratenkredit. Auch von ausländischen Banken ist diese Sicherheit anerkannt. Bei einem Schweizer Kredit für Deutsche werden zum Beispiel Lohnnachweise ab 1.100 € gefordert.  Selbständige haben es schwerer Gehaltsnachweise zu erbringen und müssen meist 2-3 Jahre an Gehalt nachweisen.