Kredit abgelehnt wegen Kontoauszug

ACHTUNG! Bereits beim Kreditantrag sollten laufende Kredite korrekt und vollständig angegeben werden. Schließlich erhält der Kreditgeber zumeist eine Kopie der Kontoauszüge. Häufig fordert die Bank Kontoauszüge für die letzten 3 Monate an. Daher erfährt die Bank ohnehin von diesen Verpflichtungen. Dabei hinterlässt ein nicht offengelegter Kredit keinen guten Eindruck bei der Bank und es kann zu einer Ablehnung des Kredits aufgrund weiterer Verpflichtungen kommen. Aber auch wenn auf den Kontoauszügen Rücklastschriften oder Zahlungen an Inkassounternehmen aufgeführt sind, kann der Kredit abgelehnt werden. Des Weiteren wirkt sich auch ein überzogener Dispokredit negativ aus. Denn die Bank schätzt den Verschuldungsgrad bei überzogenem Dispo als zu hoch ein. Wenn wegen Buchungen auf dem Kontoauszug ein Kredit abgelehnt wird, liegt es zumeist also an:

  • Weiteren nicht offengelegten Krediten,
  • Rücklastschriften,
  • Zahlungen an Inkassounternehmen oder
  • einem überzogenem Dispo.

Wenn dein Kredit wegen Buchungen im Kontoauszug abgelehnt wird, können sich ernsthafte Probleme dahinter verbergen. Daher solltest du dich an eine unabhängige Schuldnerberatung wenden, wenn du finanzielle Schwierigkeiten hast. Von der Kredit- und Insolvenzberatung aus einer Hand wird dringend abgeraten!

Was du machen kannst wenn der Kredit wegen Buchungen auf dem Kontoauszug abgelehnt wird

Ohne den Nachweis der Kontoauszüge bekommst du keinen Kredit. Immerhin gibt Ferratum* noch einen Kredit ohne Einkommensnachweis. Trotzdem solltest du eine ehrliche Haushaltsrechnung vor jeder Kreditaufnahme aufstellen. Hierbei stellst du alle Ausgaben deinen monatlichen Einnahmen gegenüber. Sei bei der Antragsstellung ehrlich zum Kreditgeber und auch zu dir selbst. Verschweige beim Kreditantrag keine Ausgaben um deine Haushaltsrechnung zu pimpen. Schließlich musst du die Raten am Ende des Tages bezahlen können, wenn der Kredit bewilligt wird. Durch eine vollständige Gegenüberstellung der Einnahmen und Ausgaben zeigst du der Bank, dass du nichts zu verheimlichen hast.

Wenn du bereits andere Kredite am Laufen hast, ist es häufig sinnvoll diese über eine Umschuldung zusammenzuführen. Bei einer Umschuldung werden alle laufenden Kredite durch einen neuen Kredit abgelöst. Da die Zinsen für den Kredit aktuell niedrig sind, lässt sich durch eine komplette Umschuldung meistens Geld sparen. Des Weiteren zeigst du durch eine Umschuldung, dass du den Überblick über deine Finanzen hast.

Was du machen kannst wenn der Kredit wegen Buchungen auf dem Kontoauszug abgelehnt wird

Wenn wegen Buchungen auf dem Kontoauszug ein Kredit abgelehnt wird, ist das also noch kein Grund zur Panik. Wenn du einen Plan aufstellst, kannst du eine neue Anfrage starten und durch die Umschuldung sogar von günstigeren Konditionen profitieren. Es gibt aber noch drei weitere Optionen, wenn der Kredit wegen Buchungen auf dem Kontoauszug abgelehnt wird.

Kredit abgelehnt wegen Kontoauszug? – Erhalte einen Kleinkredit ohne Berücksichtigung negativer SCHUFA Einträge ab 1.100 € Einkommen bei der Ferratum Bank*

Anzeige: Bei Ferratum erhält fast jeder einen Kredit. Schon ab 0 Euro Einkommen
Anzeige: Bei Ferratum erhält fast jeder einen Kredit. Einkommensnachweis nicht erforderlich

Kredit abgelehnt wegen Kontoauszug? – Ein Kleinkredit hat weniger strenge Anforderungen

Viele Personen haben oft Schwierigkeiten einen Bankkredit von der Hausbank zu bekommen, da die Bank wegen Buchungen auf dem Kontoauszug den Kredit ablehnt. Aber Konto-Kredit-Vergleich.de zeigt 3 Optionen auf, wie fast jeder einen Kredit bekommen kann.

Option 1: Wenn der Kredit wegen Buchungen auf dem Kontoauszug abgelehnt wurde kannst du 3 Monate warten

Die meisten Kreditgeber lassen sich Kontoauszüge der letzten 3 Monate geben. Hast du eine unvorteilhafte Buchung in diesen Kontoauszügen drin, kannst du warten bis du drei „saubere“ Kontoauszüge zusammen hast. Beim Warten solltest du die Kontoauszüge von Rücklastschriften, Zahlungen an Inkassounternehmen und Zahlungen im Zusammenhang mit Glücksspiel sauber halten. Ebenfalls solltest du deinen Dispokredit in der Wartephase nicht antasten oder gar überziehen. Wenn du das Geld dringend brauchst ist Warten allerdings keine Option. In diesem Fall kannst du entweder über einen Minikreditanbieter oder einen Kreditvermittler gehen, um einen Kredit trotz schlechter Bonität zu erhalten.

Option 2: Über einen der Minikreditanbieter gehen

Wenn du nur einen Betrag von unter 1.000 Euro bis maximal 90 Tage benötigst, kannst du einen Minikredit von Ferratum* aufnehmen. Da Ferratum keine Einkommensnachweise fordert, kannst du den Kredit auch als Selbstständiger mit schlechter Bonität beantragen. Bis 600 Euro und 30 Tagen ist der Kredit für nur etwa 5 Euro Gebühren zu haben.

Oberhalb von 600 Euro bietet Ferratum den Minikredit leider nur mit einer teuren 2-Ratenoption (149 Euro an). Aber aufgepasst: Die Gebühr für die 2-Ratenoption lässt sich umgehen, wenn du und eine dir nah stehende Person (z.B. Ehepartner) jeweils 500 Euro getrennt für 30 Tage aufnehmen.

Alternativen für Minikredite bis 1.500 € sind  Cashper* und vexcash*. Bei cashper kannst du 600 € für 30 Tage kostenlos leihen. Hierfür müssen Selbstständige 700 € Mindesteinkommen haben. Vexcash hingegen verlangt nur 500 € an Mindesteinkommen und ist daher ebenfalls eine gute Alternative um kurzfristig einen Kredit als Selbstständiger mit schlechter Bonität zu bekommen.

Option 3: Über einen Kreditvermittler gehen

Wenn du mehr als 1.000 Euro durch ein Darlehen finanzieren möchtest, hilft dir ein Kreditvermittler weiter, ein passendes Darlehen zu finden. Eine unverbindliche Anfrage bei einem Kreditvermittler ist ebenfalls empfehlenswert, wenn du den Darlehen für länger als 2 Monate bzw. 90 Tage benötigst. In diesem Fall scheiden die Kleinkreditanbieter Ferratum, Vexcash und Cashper nämlich aus. Über den Button unten kannst du unverbindlich eine Kreditanfrage beim Kreditvermittler smava* starten. Mit einem unsauberen Kontoauszug ist aber zumeist nur ein Kredit trotz schlechter Bonität möglich.

Unverbindliche Kreditanfrage

Option 4: Kredit aus dem Ausland

Ausländische Kredite sind häufig unter dem Namen „Schweizer Kredit“ bekannt. Diese Kredite aus der Schweiz werden bedürfen keiner Schufa-Anfrage. Es erfolgt bei Schweizer Krediten auch kein Schufa-Eintrag. Daher sind Schweizer Kredite vielen Verbrauchern auch als Kredit ohne Schufa bekannt. Einen Kredit ohne Schufa kannst du entweder direkt bei einer ausländischen Bank (meistens aus der Schweiz oder Liechtenstein) oder über einen Kreditvermittler abschließen. Letzter kümmert sich um die Abwicklung und eine schnelle Auszahlung. Im Ratgeber Schweizer Kredite für Deutsche findest du alle Informationen zum Schweizer Kredit. In der Schweizer Kredit Rangliste findest du eine Übersicht über Anbieter zu Schweizer Krediten ohne Schufa.

Sofort ein Darlehen trotz unsauberem Kontoauszug erhalten

Kleinkredite von 100 Euro – 500 Euro

Kleinkredite von 500 Euro – 1000 Euro

Kleinkredite von 1100 Euro – 3000 Euro

Wenn du mehr als 3.000 Euro benötigst, musst du auf einen Ratenkredit ausweichen. Die günstigsten Ratenkredite findest du über den Ratenkredit Vergleich.

*Affiliate Link: Wenn Du über einen dieser Links von meiner Webseite zu einem Anbieter gelangst und dort ein Konto eröffnest, erhalte ich unter Umständen eine Provision. Mehrkosten für Dich entstehen dadurch nicht. Für die Nutzung dieser Links ein ❤️ HERZLICHES DANKE! ❤️

2 Gedanken zu „Kredit abgelehnt wegen Kontoauszug“

Schreibe einen Kommentar