Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus?

In diesem Beitrag erfährst du wie eine eine negative Schufa Auskunft aussieht. Denn wenn du eine Schufa Auskunft angefordert hast, spielt die Frage „Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus?“ eine wichtige Rolle. Denn nur mit etwas Fachwissen kannst du eine negative Schufa Auskunft von einer positivem Auskunft unterscheiden. Dabei reduziert eine negative Schufa Auskunft deine berechnete Erfüllungswahrscheinlichkeit um mehr als die Hälfte.

Damit hat eine negative Schufa Auskunft enorme Auswirkungen auf Bewilligung und Zinshöhe eines Kredits, denn Banken gehen ungerne irgendwelche Risiken bei der Kreditvergabe ein. Deshalb ist es ratsam vor der Aufnahme eines Kredits trotz negativer Schufa eine Schufa Auskunft einzuholen. Nur wenn du weißt wie eine negative Schufa Auskunft aussieht und ob du über Negativmerkmale verfügst, kannst du eine Löschung der Merkmale beantragen. Du kannst deine Bonität online kostenlos über den Dienst Bonify* abfragen.

Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus? – Bankenscore

Wenn es um eine negative Schufa Auskunft ist hiermit meistens die Schufa Auskunft für Banken gemeint. Daher ein Beispiel wie eine negative Schufa Auskunft für Banken aussieht:

Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus? - Beispiel Schufa Score für Banken Version 3.0

Dabei kannst du eine negative Schufa Auskunft für Banken du an folgenden 4 Punkten erkennen:

1. Schufa Score

Der Schufa Score ist ein trügerisches Erkennungsmerkmal um eine negative Schufa Auskunft zu erkennen. Denn bei einem offenen Negativmerkmal ist der Schufa Score im Gegensatz zur Ratingstufe nicht reduziert. Wie bei Schufa Scores ohne offene Negativmerkmale reicht der Schufa Score nämlich auch bei offenen Negativmerkmalen noch von 1-9.999. Ohne offene Negativmerkmale entspricht der Schufa Score etwa der Erfüllungswahrscheinlichkeit künftiger Kredite. Ein Schufa Score von 9.850 entspräche also einer Erfüllungswahrscheinlichkeit von 98,5 %. Wenn ein Negativmerkmal vorliegt, beträgt dein Schufa Score nach wie vor 9.850, allerdings liegt deine Erfüllungswahrscheinlichkeit dann ungefähr bei der Hälfte, also nur noch bei etwa 49 %.

Schufa Score Range für Negativ Einträge
Der Schufa Score wird bei Negativen Einträgen nicht reduziert

Eine Negative Schufa nur am Schufa Score zu erkennen ist daher nicht möglich. Denn der Schufa Score bei negativen Merkmalen liegt trotzdem innerhalb dem Bereich von 1 bis 9.999, der auch den positiven Ratingstufen A-M zugewiesen wird. Dabei hat die erste negative Schufa Ratingstufe N Schufa Scores von 4.112 – 9.999. Die zweite Negativstufe hat Punktzahlen von 1.107- 4.111 und die niedrigste Schufa Ratingstufe P hat Scorezahlen unterhalb von 1.106. Die Tabelle zeigt die von der Schufa errechneten Erfüllungs- und Ausfallwahrscheinlichkeiten für die drei negativen Schufa Stufen N,O und P.

Schufa RatingSchufa PuntuaciónErfüllungswahrscheinlichkeitAusfallwahrscheinlichkeitBedeutung
N4.112 – 9.99951,53%48,47%sehr kritisches Risiko
O1.107 – 4.11122,43%77,57%sehr kritisches Risiko
P1 – 1.1063,92%96,08%sehr kritisches Risiko
Auch die Negativen Schufa Scores N,O und P haben Schufa Scores von 0 bis 9.999

2. Ratingstufe

Eine Negative Schufa kannst du an an der Ratingstufe erkennen. Denn die Ratingstufen für offene Negativmerkmale sind N, O, und P. Hat die Schufa Auskunft hingegen keine offenen Negativmerkmale werden die Ratingstufen A-M vergeben. Somit gibt die Schufa Auskunft durch die Ratingstufe deine Bonität an. Hierunter versteht die Schufa eine Erfüllungs- oder Ausfallwahrscheinlichkeit bei der Rückzahlung eines Kredits.

Bei einem negativen Schufa Eintrag rechnet die Schufa damit dass der Kredit nur mit einer Wahrscheinlichkeit von etwa 50 % zurückbezahlt wird. Bei der Ratingstufe O sinkt die Wahrscheinlichkeit der Erfüllung auf etwa 20 % und bei der Ratingstufe P fällt sie sogar auf knapp 4 % ab. Aufgrund dieser niedrigen rechnerischen Wahrscheinlichkeiten gibt es nur wenige Banken welche Kredite trotz negativer Schufa vergeben.

3. Der Erfüllungswahrscheinlichkeit

Eine Negative Schufa kannst du zudem auch an an der Erfüllungswahrscheinlichkeit erkennen. Dabei ergibt sich die Erfüllungswaschreinlichkeit sich aus der Ratingstufe und dem Schufa Score. Dabei ist die Erfüllungswahrscheinlichkeit einer negativen Schufa Auskunft kleiner als 51,53 %.

Ausfallwahrscheinlichkeit bei negativer Schufa höher als 50 %

4. Bedeutung insgesamt

Eine Negative Schufa kannst du auch an an der Bedeutung insgesamt erkennen. Denn in diesem Feld nimmt die Schufa Ihre abschließende Risikobewertung vor. Dabei ergibt sich die Bedeutung insgesamt aus der Erfüllungswahrscheinlichkeit. Dabei wird eine negative Schufa Auskunft aufgrund der Erfüllungswahrscheinlichkeit von unterhalb 50 % immer als „sehr kritisches Risiko“ ausgewiesen.

Negative Schufa bedeuten ein sehr kritisches Risiko für Banken bei Kreditvergabe

Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus? – Basisscore

Auch der Basisscore spiegelt den negativen Schufa Eintrag wieder. So sprechen ein Schufa Basisscore von 50 % und darunter in der Regel für einen negativen Schufa Eintrag. Ein Beispiel für einen negative Schufa Auskunft findest du im folgenden Bild. Eine Basisscore von 48,5 % entspricht laut dem Schufa Bankenscore einer Ratingstufe N

Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus? - Beispiel Basisscore

Es gibt allerdings eine Ausnahme, bei der der Schufa Basiscore unterhalb von 50 % liegt, obwohl kein Negativmerkmal vorliegt. Hierbei handelt es sich um die Ratingstufe M. In dieser Ratingstufe liegt der Schufa Basisscore bei 39,6 %, obwohl keine Negativmerkmal vorliegt.

Von den vier Ratingstufen M,N,O,P mit einem Basisscore von ca. 50 % oder weniger sind die Stufen N,O und P negativ. Die Ratingstufe M enthält hingegen keine offenen Negativmerkmale. Allen gemein ist die sehr kritische Risikoeinstufung.

Von den vier Ratingstufen M,N,O,P mit einem Basisscore von ca. 50 % oder weniger sind die Stufen N,O und P negativ. Die Ratingstufe M enthält hingegen keine offenen Negativmerkmale. Allen gemein ist die sehr kritische Risikoeinstufung.

Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus? – Wichtige Löschfristen


Die Daten bei der Schufa dürfen nach der DSGVO gesetzlich vorgeschriebenen Speicherfristen nicht überschreiten. Anschließend ist die Schufa verpflichtet die Daten zu löschen. So verbeleiben veraltete Zahlungsausfälle oder Mahnbescheide nicht auf ewig in Ihrer SCHUFA-Auskunft. auftauchen dürfen. Die meisten Schufa Einträge werden 3 Jahre bis zum 31.12. gespeichert. So verhält es sich auch mit den Löschfristen für zahlreiche Negativeinträge.

Löschfristen für die meisten Negativeinträge
Löschfristen für die meisten Negativeinträge: 3 volle Kalenderjahre bis zum 31.12.

Von dieser Regel gibt es aber einige Ausnahmen

1. Veraltete, unvollständige oder falsche Daten müssen sofort gelöscht werden

Veraltete, unvollständige oder falsche Daten muss die Schufa nach deiner Aufforderung und Prüfung sofort löschen. Aber auch wenn die eine bereits beglichene Forderung unter 1.000 Euro in der Schufa noch auftaucht, muss die Schufa die Daten dazu unverzüglich löschen.

2. Kreditanfragen müssen nach 12 Monaten gelöscht werden

Kreditanfragen müssen nach 12 Monaten aus der Schufa Auskunft gelöscht werden. Zudem sind diese Einträge für Vertragspartner Informationen nur 10 Monate sichtbar.

3. Kreditforderungen müssen nach 3 Kalenderjahren gelöscht werden

Die meisten wichtigen Schufa Daten wie fällige Kreditforderungen werden 3 Jahre nach der Tilgung gelöscht. Aber auch wenn du Giro- oder Kreditkartenkonten auflöst, bleiben diese Informationen noch 3 Jahre bis zum 31.12 in der Schufa gespeichert. Und auch für für Anträge auf Restschuldbefreiung sowie Einträge im Schuldnerverzeichnisse erfolgt nach 3 Jahren eine Löschung.

4. Spezialfall Privatinsolvenz: Bis zu 10 Jahren Löschfrist

Der Eintrag über Privatinsolvenz mit Restschuldbefreiung bleibt 3 Jahre nach Beendigung des Verfahrens gespeichert. Hierbei kommt es allerdings auf die Dauer des Insolvenzverfahrens an. Denn diese Zeitspanne addiert sich zu einer Löschung des Schufa Eintrags hinzu. Wenn das Insolvenzverfahren 6 Jahre dauert, läscht die Schufa den Eintrag über Restschuldbefreiung erst bis zu 10 Jahre nach Beginn des Insolvenzverfahrens

Schufa Tabellen zur Frage: „Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus?“

Es gibt mehrere Schufa Tabellen für unterscheidliche Branchen. Für die Kreditvergabe ist der Schufa Score für Banken relevant. In 2022 wird der Schufa Score für Kreditvergabe nach dem Schufa Score für Banken, Version 3.0 berechnet.

Daneben gibt es noch den Schufa Basisscore

Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus? Der Schufa Bankenscore

Der Schufa Bankenscore zeigt von 0-9.999 deine Kreditwürdigkeit an. Die zugehörige Schufa Ratingstufe hängt dabei mit dem Schufa Score zusammen.

Schufa Bankenscore ohne Negativmerkmal

Ohne Negativmerkmal entspricht der Schufascore ungefähr die Erfüllungswahrscheinlichkeit für Kreditzahlungen. Bei einem Schufascore von 9836 rechnet die Schufa also damit, dass der Kredit mit einer Wahrscheinlichkeit 98,63 % vollständig und fristgemäß zurückbezahlt wird. In diesem Fall würde die Schufa die Ratingstufe B vergeben.

Schufa Bankenscore mit Negativmerkmal

Bei negativen Schufa-Einträgen besteht dieser Zusammenhang so nicht mehr. Ungefähr lässt sich aber festhalten, dass die Erfüllungswahscheinlichkeit in diesem Fall halbiert wird. Bei einem Schufascore von 9836 und offenem Negativmerkmal rechnet die Schufa nämlich damit, dass der Kredit mit einer Wahrscheinlichkeit 51,53 % vollständig und fristgemäß zurückbezahlt wird. Die Erfüllungswahrscheinlichkeit hat sich also durch das Negativmerkmal halbiert. In diesem Fall würde die Schufa die Ratingstufe N vergeben. Der Schufa Bankenscore wird alle 3 Monate neu berechnet.

Wenn du eine negative Schufa Auskunft hast, liegt eine Ratingstufe von N, O oder P vor. Die Schufa rechnet mit folgenden Erfüllungs- und Ausfallwahrscheinlichkeiten für alle Ratingstufen von A bis M:

Schufa Tabelle für Banken mit den Ratingstufen A-M. Quelle: Schufa.de
Schufa Tabelle für Banken mit den Ratingstufen A-M. Quelle: Schufa.de

Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus? – Der Schufa Basisscore

Damit du die Schufa-Scores und deren Bedeutung besser interpretieren kannst, wurden die Erfüllungswahrscheinlichkeit eine einheitliche Zuordnung in mehreren Risikokategorien zugrunde gelegt. Diese einheitliche Zuordnung nennt man auch Schufa Baissscore, welcher Bestandteil von allen Branchenscores ist.

Dabei zeigt der Basisscore der Schufa auf einer Skala von 0 bis 100 % die Erfüllungswahrscheinlichkeit von Verträgen an. Handelt es sich um einen Kredit, bezieht sich die Erfüllungswahrscheinlichkeit auf dessen vollständige und fristgemäße Rückzahlung. Zusätzlich werden die Schufa Ratingstufen entsprechend des Schufa Bankenscores vergeben. Bei einem Onlinekauf wird neben dem Basisscore der Schufa-Score Online-Shopping abgefragt. Je höher der Wert des Basisscores, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es nicht zu Zahlungsausfällen kommt. Der Schufa Basisscore Wert wird alle 3 Monate neu berechnet.

Ein sehr guter Wert liegt über 97,5 %. 100 % sind aufgrund der Sterbewahrscheinlichkeit jedes Menschen nicht möglich.

Schufa Basisscore für alle Branchen Quelle: Schufa.de
Schufa Basisscore für alle Branchen Quelle: Schufa.de

Wie kann ich einen Schufa-Eintrag einsehen?

ProveedorKosten der AuskunftVerfügbarkeit der AuskunftMás información
Bonify
Bonify Logo
KostenlosSofort online verfügbarAl proveedor:
Bonify.de

Schufa DSGVO- Auskunft kostenlosZustellung innerhalb 4-6 Wochen per PostAl proveedor:
meineSchufa.de

Schufa Schufa online Bonitätsauskunft:meineSCHUFA
kompakt: 3,95 € im Monat
Sofort online verfügbar

Du fragst Dich, welche Einträge in Deinem Schufa-Datensatz gespeichert sind und möchtest diese Daten einsehen? Hierzu kannst du bei der Schufa jeden Eintrag abfragen. Der Gesetzgeber hat es dir mit dem Artikel 15 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) etwas leichter gemacht an deine Daten zu kommen. Denn durch die DSGVO hast Du ein Recht zu erfahren, welche Informationen in deiner Schufa Akte gespeichert sind. Diese kostenlose Selbstauskunft muss dir einmal jährlich kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Hierzu hast du folgende Möglichkeiten:

1. Kostenlose Online Abfrage deiner Schufa über Bonify

Um deine Daten aus der Schufa ständig im Blick zu behalten, genügt es dich bei Bonify kostenlos zu registrieren. Dieser Anbieter ruft deine Schufa Daten ab, und stellt sie dir im Gegensatz zur Schufa sofort kostenlos zur Verfügung. Zudem kannst du falsche bzw. veraltete Einträge korrigieren lassen. Hierdurch verbesserst du deine Kreditwürdigkeit. Aufgrund der einfachen Online Handhabung empfehle ich diese Methode. Du kannst über diesen Link* deine Schufa nach einer kurzen Registrierung sofort online abfragen.

2. Kostenlose Datenkopie als Brief auf Papier

Du kannst Dich auch direkt an an die Schufa wenden (meineSCHUFA.de) und eine kostenlose Datenkopie nach Art. 15 Abs. 3 DSGVO anfordern. Den Antrag kannst Du online stellen. Zugestellt wird Dir die Schufa Datenkopie aber nur in Papierform per Post. Das dauert maximal 4 Wochen. Meine Datenkopie erhielt ich bislang aber immer in 1-2 Wochen. Die Beantragung der kostenlosen Schufa Auskunft ist dabei etwas versteckt. Halte auf der Webseite von meineSchufa.de nach der Datenkopie nach Artikel 15 DS-GVO in der Fußzeile der Webseite Ausschau:

kostenlose Schufa Auskunft nach Art 15 DSGVO.png

3. Kostenpflichtige Online Abfrage bei der Schufa direkt

Wenn Du sofort deine Schufa-Einträge online einsehen willst, kannst Du Deine Daten bei der Schufa auch online abfragen. Dafür wird eine eine monatliche Gebühr von 3,95 € fällig. Mit dem online Abonnement der Schufa fällt es leicht, falsche Einträge in der Schufa Auskunft zu korrigieren. Während du bei der Datenkopie einen Brief schreiben musst, kannst du hier alles komfortabel online erledigen. Du kannst über diesen Link* deine Schufa nach einer kurzen Registrierung sofort online abfragen.

Kann man negative Schufa Einträge löschen lassen?

Ja, man kann negativen Schufa-Einträge löschen lassen. Hierzu musst du zunächst die offenen Rechnungen bezahlen, welche den negativen Eintrag begründen. Wenn die Forderung bereits verjährt ist, musst du stattdessen die Verjährung gegenüber dem Gläubiger erklären. Die Verjährungsfrist für offene Rechnungen beträgt in Deutschland 3 volle Kalenderjahre, beginnend ab dem 31.12. des ersten Jahres. Liegt allerdings ein Mahnbescheid vor, verlängert sich die Verjährungsfrist auf 30 Jahre.

Wenn du einen negativen Schufa Eintrag löschen lassen möchtest, darf die Forderung nicht mehr bestehen. Denn die Schufa löscht nur Einträge die gegenstandslos geworden sind. Falls Nachfragen seitens der Schufa beim Löschen der Einträge kommen, ist es sinnvoll, die Zahlungsbelege aufzuheben.

Wie man negative Schufa Einträge löschen lassen kann

Löschung falscher Daten bei Bank oder Unternehmen direkt anfragen

Möchtest du einen fehlerhaften negativen Schufa-Eintrag löschen lassen, musst du dich direkt an das Unternehmen wenden, dass die Daten an die Schufa gemeldet hat. Du kannst dies über einen Brief tun, oder über das Meldetool in der kostenlosen Bonify Selbstauskunft*.

Fehler in der Schufa über Bonify melden
Fehler in der Schufa über Bonify* einfach online melden

Sind allerdings deine persönlichen Daten wie Name oder Anschrift falsch, kannst du dich direkt an die Schufa wenden,

Fazit: Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus?

Hoffentlich hast du nun ein besseres Bild davon, wie eine negative Schufa Auskunft aussieht. Am schnellsten erkennst du eine negative Schufa an den Ratingstufen N, O und P. Die anderen Ratingstufen A bis M bedeuten hingegen, dass kein negativer Schufa Eintrag mehr vorliegt. Der Schufascore ist hingegen kein gutes Erkennungszeichen für eine Negative Schufa. Denn auch Auskünfte mit offenen Negativmerkmalen können einen hohen Schufa Score haben. Da die Schufa erst nach Berechnung des Schufa Scores die Bonität durch Negative Merkmale absenkt, ist die Ratingstufe ein besserer Indikator um das Risiko bei Kreditvergabe festzustellen.

Wenn du einen negativen Schufa Eintrag hast, solltest du ihn unbedingt mit der Anleitung weiter oben versuchen zu beseitigen. Es gibt zwar einige Anbieter, die Kredite trotz negativer Schufa vergeben, allerdings sind die Gebühren hierbei höher.

Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus?
Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus

*Affiliate Link: Wenn Du über einen dieser Links von meiner Webseite zu einem Anbieter gelangst erhalte ich unter Umständen eine Provision. Mehrkosten für Dich entstehen dadurch nicht. Für die Nutzung dieser Links ein ❤️ HERZLICHES DANKE! ❤️

Disclaimer: Es handelt sich um gut recherchierte, aber dennoch unverbindliche Informationen.

1 comentario en «Wie sieht eine negative Schufa Auskunft aus?»

Deja un comentario

es_ES