Kostenloses Girokonto ohne Gehaltseingang | Anbieterübersicht

Das Filialnetz deutscher Banken dünnt sich schon seit vielen Jahren aus. Man kann davon ausgehen, dass sich der Trend fortschreibt. Banken schließen seit Jahren Filialen. Sie versuchen Kosten zu sparen. Der niedrige Zins schmälert den Gewinn der Banken.
Somit werden kostenlose Girokonten seltener. In 2020 sind die Banken ING, 1822direkt, BBBank, die Deutsche Skatbank, die Sparda-Bank Baden-Württemberg vom bedingungslos kostenlosen Girokonto abgewichen. Bei den Anbietern gibt es nun kein kostenloses Girokonto ohne Gehaltseingang mehr.

Folgende Anbieter bieten aber auch in 2021 noch ein kostenloses Girokonto ohne Gehaltseingang an:

  • o2
  • comdirect
  • Hypo Vereinsbank
  • DKB
  • norisbank
  • open Bank
  • N26
  • Tomorrow

Die Konten haben unterschiedliche Vor- und Nachteile. Das Beste kostenlose Girokonto ohne Mindesteingang gibt es nach diesem Test aber von o2. Du kannst alle Vor- und Nachteile zu den Konten nachlesen.

Beste Bewertung:
o2 Girokonto

Das kostenlose Girokonto ohne Mindesteingang der Comdirect

Comdirect bietet ein kostenloses Girokonto ohne Gehaltseingang
Zum Anbieter:
comdirect.de


Testbericht Comdirect

Eigenschaften Comdirect Girokonto



✔️ bedingungslos kostenloses Girokonto
✔️ Ohne Mindestgeldeingang
✔️ Kostenlose VISA-Kreditkarte
✔️ Kostenlose Girokarte (EC-Karte)
✔️ Weltweit kostenloses Bargeld

Die comdirect ist die Direktbank der Commerzbank und zählt zu den größten Direktbanken Deutschlands. Zudem unterhält die Bank mit der onvista Bank eine weitere Tochter. Positiv hervorzuheben ist, dass die Comdirect ein kostenloses Girokonto ohne Gehaltseingang bietet. Bei dem Girokonto der Comdirect handelt es sich also um ein bedingungslos kostenloses Girokonto. Des Weiteren bietet die Bank eine kostenlose VISA-Kreditkarte und eine Girokarte (EC-Karte).

Wenn du Kunde bei o2 bist, kannst du das Comdirect Konto auch über o2 eröffnen*. Hierdurch erhältst du weitere Vorteile wie beispielsweise eine Guthabenverzinsung über 2 %.

Die VISA Kreditkarte ermöglicht dir weltweit kostenloses Bargeld abzuheben. Zusätzlich sind drei Einzahlungen bei der Commerzbank pro Jahr gebührenfrei. Ebenso sind Überweisungen und Daueraufträge kostenlos. Zur Abwicklung des Bankings stellt die comdirect eine App und ein Online Banking zur Verfügung. Die Bank behält sich allerdings vor, die Bonität des Kunden zu prüfen und einen SCHUFA Auskunft zu beantragen. Probleme bei der Eröffnung gibt es erfahrungsgemäß aber auch ohne Gehaltseingang nicht.

Wenn du ein Girokonto ohne Gehalt und Schufa eröffnen möchtest, empfehle ich dir Tomorrow*. Eine der wenigen Banken die noch ein kostenloses Girokonto ohne Gehaltseingang und Schufa Prüfung eröffnen.

DKB bietet ein kostenloses Girokonto ohne Mindesteingang. Volle Funktionalität allerdings erst ab 700 € monatlich

DKB bietet ein kostenloses Girokonto ohne Gehaltseingang unter Bedingungen

Zum Anbieter:
DKB.de

Testbericht DKB

Eigenschaften DKB Girokonto



✔️ bedingungslos kostenloses Girokonto
✔️ Ohne Mindestgeldeingang
✔️ Kostenlose VISA-Kreditkarte
✔️ Kostenlose Girokarte (EC-Karte)
✔️ Als Aktivkunde weltweit kostenloses Bargeld

Die Berliner DKB bietet das kostenlose Girokonto DKB Cash an. Dabei wird die kostenlose Kontoführung unabhängig von einem Geldeingang angeboten. Jedoch lohnt sich das DKB Cash besonders dann, wenn man einen Geldeingang von 700 € pro Monat oder mehr hat. Dann ist man bei DKB Aktivkunde und erhält viele Vorteile. Beispielsweise vergünstigte Dispozinsen. Im ersten Jahr ist man immer Aktivkunde. Selbst, wenn man keinen Geldeingang hat. Zudem bekommt der Kunde eine kostenlose DKB VISA Card sowie eine Girocard. Mit der VISA-Karte ist die kostenfreie Abhebung von Bargeld an allen Geldautomaten mit einem VISA-Zeichen möglich. Dies gilt weltweit. Zudem erhältst du mit der VISA Card Guthabenzinsen. Hierfür ist jedoch auch der Status Aktivkunde notwendig.

Gebührenfreies Girokonto der Norisbank ohne Mindestgeldeingang mit Filiale

Norisbank bietet ein kostenloses Girokonto ohne Mindesteingang
Zum Anbieter:
norisbank.de


Testbericht norisbank

Eigenschaften Norisbank Girokonto



✔️ bedingungslos kostenloses Girokonto
✔️ Ohne Mindestgeldeingang
✔️ Deutsche Bank Filialen nutzen
✔️ Kostenlose VISA-Kreditkarte
✔️ Kostenlose Girokarte (EC-Karte)
100 € Prämie!

Bei der norisbank* gibt es ein kostenloses Girokonto ohne Mindesteingang mit Filialen. Die Filialen der Deutschen Bank können kostenlos genutztz werden.

Zum kostenlosen Girokonto der Bonner Norisbank erhältst du sowohl eine Maestro Girocard als auch eine Kreditkarte von Mastercard. Das Wechseln der Karten zum Geldabheben ist wie bei der Comdirect: In Deutschland die Girocard bei der Cashgroup benutzen und im Ausland die kostenlose Kreditkarte. Geld abheben kannst du in Deutschland an den rund 9.000 Automaten der Cashgroup. Zusätzlich kannst du an 1.300 Shell Tankstellen ebenfalls kostenlos abheben. Beim Bezahlen in einer anderen Währung als Euro fällt (bei beiden Karten) eine Gebühr an. Der Dispozins ist vergleichsweise hoch und liegt aktuell bei 10,85 %. Wer bis zum 30.09.2020 das Top-Girokonto bei der Norisbank eröffnet und mit mindestens 5 Zahlungspartnern dorthin umzieht, bekommt eine 100 € Gutschrift auf das Konto. Die Bank verfügt über eine brauchbare App. Hierin ist auch das kostenlose photoTan-Verfahren integrieren. Für das SMS Versenden beim mTAN-Verfahren fällt eine Gebühr an.

Eine weitere Besonderheit bei der Norisbank: Geld einzahlen und Kontoauszüge drucken ist bei der Deutschen Bank gebührenfrei möglich. Somit bietet die norisbank* ein kostenloses Girokonto ohne Mindesteingang mit Filialen.

Tomorrow: Nachhaltiges und kostenloses Girokonto ohne Geldeingang

Tomorrowbietet ein kostenloses Girokonto ohne Mindesteingang
Zum Anbieter:
Tomorrow.de


Eigenschaften Tomorrow Girokonto



✔️ bedingungslos kostenloses Girokonto
✔️ Ohne Mindestgeldeingang
✔️ Kostenlose VISA-Kreditkarte
✔️ Ohne Schufa Abfrage
✔️ Nachhaltiges Banking

Für Personen denen Nachhaltigkeit Wichtig ist, hat die Bank Tomorrow ein gutes Angebot: Ein nachhaltiges und kostenloses Girokonto ohne Geldeingang. Das Konto der Tomorrow Bank überzeugt durch modernes Banking per Smartphone bei gutem Gewissen. Schließlich fließt das Geld der Bank ausschließlich in nachhaltige Investitionen und Projekte. Die Nachhaltigkeit wirkt sich dabei nicht negativ auf die Konditionen aus. Denn auch bei Tomorrow lässt sich mit der Debit Visa Card weltweit kostenlos Bargeld abheben. Zudem bietet die App der Bank viele Funktionen. Damit kannst du prima deine Finanzen planen und z.B. Ausgaben unter Kontrolle halten. Somit bleiben höhere Rücklagen für ein besser verzinstes Tagesgeldkonto oder die Anlage in Aktien mit einem Wertpapierdepot. Nachteile sind ein bislang fehlender Dispozins und die Beschränkung auf 3 gratis Abhebungen von Bargeld im Monat. Zumindest im gratis Modell des Girokontos.

Die bekannteste andere Smartphone-Banking-App ist derzeit N26. Einmalig bei Tomorrow ist jedoch die Verbindung von Nachhaltigkeit und Smartphone Banking.

N26: Kostenloses Girokonto ohne Gehaltseingang und gutem Smartphone Banking

N26: Kostenloses Girokonto ohne Mindesteingang und gutem Smartphone Banking
Zum Anbieter:
N26.de


Testbericht N26


Eigenschaften N26 Girokonto



✔️ bedingungslos kostenloses Girokonto
✔️ Ohne Mindestgeldeingang
✔️ Kostenlose VISA-Kreditkarte
✔️ Nur in der Eurozone kostenloses Bargeld
✔️ Weltweit 1,75 % Gebühr beim Abheben

Auch die N26 bietet ein kostenloses Girokonto ohne Mindesteingang. Zudem überzeugt das junge Fintech mit gutem Smartphone Banking. Wie auch bei den alten Hasen ING*, DKB, Consorsbank oder Comdirect handelt es sich bei dem Girokonto von N26 um ein wirklich gutes Gesamtpaket. Die Besonderheit bei N26 ist ganz klar die Fokussierung auf das Smartphone Banking.

Die N26 bietet mit der Banking App einige nette Features, die für den Kunden echten Mehrwert bieten. Dazu gehört die Möglichkeit Geld in Echtzeit an Freunde zusenden oder Überweisungen in zahlreiche Fremdwährungen vorzunehmen. Ebenfalls sehr gut beim N26 ist das Feature Unterkonten anlegen zu können. Somit können auch Zwei- oder Drei-Kontenmodelle mit dem N26 Konto umgesetzt werden. Zudem bietet N26 auch eine girocard und eine Mastercard Kreditkarte kostenfrei an.

Kostenloses Girokonto ohne Gehaltseingang? Das ING Girokonto mit guter App!

ING: Kostenloses Girokonto ohne Mindesteingang und gutem Smartphone Banking
Zum Anbieter:
ING.de

Eigenschaften ING Girokonto



✔️ Mittlerweile kein bedingungslos kostenloses Girokonto mehr
✔️ 700 € Mindestgeldeingang für gratis Online Konto
✔️ Kostenlose VISA-Kreditkarte
✔️ Bargeld abheben in Euro kostenlos
✔️ Weltweit + 1,75 % Auslandseinsatzentgelt

Das ING Girokonto zählt zu den beliebtesten Konten am Markt. Die ING gilt als unproblematische Bank. Tatsächlich habe ich mit der Kundenhotline als auch mit der super einfach zu bedienenden App bislang keine Probleme gehabt. Insbesondere beim Vergleich der App mit den Rivalen Consors* oder Comdirect* punktet die ING* eindeutig mit der besseren Bedienbarkeit. Auswertungen über den Kontostatus, Überweisungen und anstehende Zahlungen sind in der ING App einfach und schnell erstellt. Beim ING Girokonto handelt es sich um ein kostenloses Girokonto ohne Gehaltseingang, sofern du unter 28 Jahre alt bist oder 700 € Gehaltseingang bringst. Auch auf ein Geldautomat bist du mit der ING nicht angewiesen, denn Bargeld gibt’s auch direkt an der Kasse, z.B. bei ALDI SÜD, Netto Marken-Discount, dm oder REWE. Zudem bietet die ING einen attraktiven Dispokredit.

Leider bietet die ING mittlerweile kein kostenloses Girokonto ohne Gehaltseingang mehr an. Wie die 1822direkt* ist das Girokonto der ING* mittlerweile nur noch ab 700 € Geldeingang kostenlos. Ob es sich bei den 700 €Geldeingang um Gehalt, Rente oder Miete ist der ING jedoch egal.

Die Commerzbank bietet ab 01.10.2020 kein kostenloses Girokonto ohne Mindesteingang mehr an

Die Commerzbank war bislang Anbieter eines kostenlosen Girokontos ohne Mindesteingang. Dies gilt ab 01.10.2020 leider nicht mehr. Ab dem Stichtag sind bei der Commerzbank 700 Euro Mindesteingang notwendig (z.B. Lohn, Gehalt, Rente, Pension, BAFöG,..). Geht der Mindesteingang nicht monatlich auf dem Konto ein, erhebt die Commerzbank eine Kontoführungsgebühr von 9,90 Euro. Banken, die nach wie vor kostenlose Girokonten ohne Mindesteingang im Angebot haben findest du im Vergleichsrechner.

Die Bonuszahlungen sind von dieser Änderung nicht betroffen. Nach wie vor zahlt die Commerzbank einen Eröffnungsbonus von 50 €, sowie 100 € für jede Weiterempfehlung.

Ein gutes kostenloses Girokonto ohne Eingang von Einkommen ist ohne Bedingungen gratis

Nur ein Girokonto, dass ohne Bedingungen kostenlos ist, stellt sich in der Praxis als kostenlos heraus. Leider können Banken Gebühren meist gut verstecken. Daher einige Tipps, wie du Konten entlarven kannst die nur unter gewissen Bedingungen kostenlos sind. Eine solche Bedingung ist zum Beispiel der Mindestgeldeingang als Voraussetzung für die Gratis Nutzung des Kontos. Hier findest du weitere Posten wo Gebühren bei Konten, die nicht bedingungslos kostenlos sind, versteckt sein können.

Zur Kontonutzung gehören z.B. Überweisungen, Daueraufträge und Zahlungen mit Giro- und Kreditkarte.  Viele Banken bieten diese Services nicht mehr vollständig kostenlos an.

Es gibt viele Banken die sich das Ausstellen von Giro- oder Kreditkarte bezahlen lassen.

Für Überweisung am Automat oder per Telefon fallen bei manchen Banken extra Kosten an. Bei Filialbanken ist das auch für online Überweisungen nicht unüblich.

Sowohl Kontoführungsgebühr, Kontonutzung, Giro- und Kreditkarte und Überweisungen sollten kostenlos sein. Auch ohne Gehaltseingang. In der Vergleichstabelle kannst du diese Kriterien berücksichtigen.


Schreibe einen Kommentar