Baufinanzierung Vergleich Online Rechner

Baufinanzierung Vergleich

Den Wunsch nach Wohnen in den eigenen vier Wänden hegen viele Deutsche. Bei den über 35-Jährigen ist der Wunsch besonders stark ausgeprägt.  Dabei liegt die Eigenheimquote liegt in im europäischen Vergleich sehr niedrig. Weniger als die Hälfte wohnen im eigenen Heim. Mit dem Baufinanzierung Vergleich hilft Konto-Kredit-Vergleich.de zukünftigen Eigenheimbesitzern den Traum der eigenen vier Wände durch günstige Zinsen bezahlbar zu halten

Bei der Auswahl der richtigen Baufinanzierung – liebevoll oft auch „Baufi“ genannt, hilft es mehrere Anbieter gleichzeitig anzufragen. Denn um das bestmögliche Angebot mit den niedrigsten Bauzinsen zu finden,  ist ein Vergleich von Immobiliendarlehen unerlässlich.

Gemeinsamer Hausbau - Ein Vergleich der Baufinanzierung legt den Grundstein dafür!
Gemeinsamer Hausbau – Ein Vergleich der Baufinanzierung legt den Grundstein dafür!

Vergleich von Immobiliendarlehen: Deine Baufinanzierung finden

  • Eine Baufinanzierung dient der Finanzierung einer gebrauchten oder neuen Immobilie. Eine Baufinanzierung kannst du auch als Anschlussfinanzierung nutzen. Dieser Fall kommt zum Tragen wenn dein bestehendes Immobiliendarlehen ausläuft. Bei manchen Banken kannst du die Baufinanzierung auch dazu nutzen deine Immobilie zu beleihen und das Kapital anderweitig nutzen.
  • Eine Baufinanzierung ist ein spezieller Kredit. Unterschiede zu einem Ratenkredit bestehen hinsichtlich Zinsbindung, Zweckbindung und die Absicherung des Kredits über eine Grundschuld.
  • Beim Kauf einer Immobilie wechselt viel Geld den Besitzer. Daher solltest du sorgfältig vorgehen und genau vergleichen. Achte neben einem günstigen Zins auch auf ein gutes Gesamtpaket und ausreichende Flexibilität durch die Möglichkeit zur Sondertilgung
  • In obigen Baufi Vergleich sind viele namhafte Baufinanzierer dabei. Diese können dir nach deiner Anfrage in einem persönlichen Gespräch weiterhelfen. Häufig haben mehrere Berater auch mehrere Finanzierungskonzepte – höre dir ein paar in Ruhe an und entscheide dich dann.

Baufinanzierung Vergleich: Unterschiede zu einem Ratenkredit

Die Höhe eines Immobilen Darlehens ist um ein Vielfaches Größer als bei einem Ratenkredit. Gleiches gilt für die Laufzeit: Während ein Ratenkredit für wenige Monate oder Jahre abgeschlossen wird, können Baufinanzierungen Dekaden dauern. Beim Abschluss einer Baufinanzierung sind aus diesen Gründen drei zentrale Punkte essentiell:

Laufzeit

Die Laufzeit der Baufinanzierung beträgt üblicherweise zwischen fünf und 30 Jahren. Während der Kreditlaufzeit ist der Zins festgeschrieben. Die Abhängigkeit vom Leitzins wird damit vertraglich aufgehoben. Ist der Kredit nach Ende der Laufzeit noch nicht abbezahlt, wird die Höhe des Zinses bei der Anschlussfinanzierung neu verhandelt.

Nach 10 Jahren kann eine Baufinanzierung immer einseitig vom Kreditnehmer gekündigt werden. Die vorzeitige Kündigung kann sich lohnen, wenn die Zinsen gesunken sind. Durch eine Umschuldung der Baufinanzierung kannst du Geld sparen. Oder den Kredit schneller zurück bezahlen. In der Beispielrechnung konnte durch eine Umschuldung der Baufinanzierung das Darlehen 10 Jahre früher zurückbezahlt werden.

Verwendung

Bei einer Baufinanzierung ist der Einsatz des Kredits vorgegeben. Das Darlehen darf nur für den Kauf eines Hauses, einer Wohnung oder eines Grundstücks verwendet werden. Die anfallenden Nebenkosten für Makler, Notar oder Grunderwerbssteuer musst du selbst finanzieren. Manche Banken machen aber Ausnahmen von diesem Grundsatz und bieten Finanzierungen über 100 % (inklusive Nebenkosten) an.

Grundschuld

Da bei eine Baufinanzierung hohe Geldsummen verliehen werden, sichert sich die Bank durch die Eintragung einer Grundschuld ab. Wenn  der Kreditnehmer die Baufinanzierung nicht mehr bedienen kann, darf die Bank die eingetragene Grundschuld durch Zwangsversteigerung der Immobilie eintreiben.

Wird die Immobile für einen höheren Preis als die eingetragene Grundschuld versteigert, kann der Kreditnehmer die Differenz behalten.

Beim Vergleich von Baufinanzierungen sind Nebenkosten nicht zu vernachlässigen

Die Nebenkosten sind beim Kauf von Immobilien nicht zu vernachlässigen. Sie können bis zu 15 % betragen und setzen sich aus Grunderwerbssteuer, Notargebühren und der Maklerprovision zusammen. Der größte Anteil fällt dabei auf die Kosten für den Makler und die Grunderwerbssteuer.

Diese Kaufnebenkosten werden von Banken normalerweise nicht übernommen. Du musst die Nebenkosten daher aus eigenem Kapital finanzieren. Der Grund liegt in einer Risikobetrachtung der Banken. Im Falle einer Zahlungsunfähigkeit könnte die Bank die Kaufnebenkosten nicht über den Verkauf der Immobilie zurückbekommen.

Die Grunderwerbssteuer und Maklerprovision ist lokal unterschiedlich. Die Notarkosten und Unkosten für die Eintragung ins Grundbuch sind weitere Posten der Kaufnebenkosten. Diese unterscheiden sich jedoch nur geringfügig, da die Kostensätze von Notaren festgeschrieben sind.  Bei einem Neubau kommen Erschießungskosten für das Grundstück ebenfalls noch mit zum Kaufpreis hinzu.

5 Gedanken zu „Baufinanzierung Vergleich Online Rechner“

Schreibe einen Kommentar