Aktiendepot: Ein ├ťberblick­čĺ░

Ein Aktiendepdot oder Wertpapierdepot kann langfristig Verm├Âgen schaffen

Ein ÔÇ×AktiendepotÔÇť wird h├Ąufig auch einfach nur als ÔÇ×DepotÔÇť oder auch ÔÇ×WertpapierdepotÔÇť bezeichnet. Die Begriffe werden hier synonym verwendet. Aber was ist ein Depot? Wie finde ich das Beste f├╝r mich? Und wie kann ich ein Depot er├Âffnen? Diese Fragen beantwortet dieser Artikel. Bevor wir voll durchstarten aber zun├Ąchst eine kurze Historie zur Einordnung.

Aktienhandel damals und heute ­čôť

Der Aktienhandel war fr├╝her vergleichbar mit dem Geschehen auf einem Wochenmarkt. H├Ąndler wurden beauftragt Wertpapiere auf dem B├Ârsenhandelsplatz zu kaufen oder verkaufen. Durch den Kauf einer Aktie erhielt man eine schriftliche Urkunde, welche best├Ątigte, dass man Anteile an einem bestimmten Unternehmen besa├č. Aus dieser Urkunde leitete sich das Wort Wertpapier ab. Transaktionen dauerten aufgrund der Urkundenausstellung nicht selten mehrere Tage.

Durch die Digitalisierung hat sich das Geschehen mittlerweile zum Gro├čteil ins Internet verlagert. Der Kauf und Verkauf von Wertpapieren kann dadurch am heimischen PC erfolgen. Wer heute Aktien, ETFs, Fonds, Anleihen oder andere Wertpapiere kaufen m├Âchte richtet sich bei seiner Bank ein Depot ein. Nach dessen Freischaltung kann mit weltweiten Aktien oder ETFs in Echtzeit gehandelt werden. Aber was ist ein Depot ├╝berhaupt? Schlie├člich solltest du wissen, wo sich dein Geld befindet.­čĺÁ

Aktiendepot live: Handel auf der B├Ârse in New York. .
Aktiendepot live: Handel auf der B├Ârse in New York.

Was ist ein Aktiendepot?

Nachdem nun die Historie des Depots in groben Z├╝gen gekl├Ąrt w├Ąre, besch├Ąftigen wir uns etwas N├Ąher damit was ein Aktiendepot ├╝berhaupt ist. Depot ist Franz├Âsisch und bedeutet auf Deutsch Lager. Und genau das ist ein Depot auch: ein Lager f├╝r deine Unternehmen oder etwas genauer deine Anteile daran. Ganz einfach, oder?

In einem Wertpapierdepot lagern also ÔÇ×UrkundenÔÇť ├╝ber Unternehmensanteile. Fr├╝her wurden diese Urkunden ausgeh├Ąndigt und zum Beispiel in einem Schlie├čfach gelagert. Dagegen sind heute die gehaltenen Wertpapiere auf der Website der Depotbank nach Login sichtbar. Die Verwahrung erfolgt also digital, ein Druck der Aktie an sich ist nicht mehr notwendig.

Ein Wertpapierdepot funktioniert dabei ├Ąhnlich wie ein Girokonto. Es protokolliert alle Ein- und Auszahlungen die f├╝r ein Wertpapier get├Ątigt wurden. Zudem zeigt das Depot unterschiedliche Kennzahlen des Wertpapiers an. Dazu z├Ąhlen z.B. die t├Ągliche prozentuale Ver├Ąnderung, der Kursgewinn, der aktuelle Wert und weitere Kennzahlen. Diese Kennzahlen werden f├╝r jedes Wertpapier einzeln angezeigt und als Summenwert f├╝r alle Wertpapiere. Die gesamte Wertentwicklung des Depots wird h├Ąufig auch als ÔÇ×GesamtperformanceÔÇť bezeichnet.

Die Frage ÔÇ×Was ist ein Wertpapierdepot?ÔÇť kann zusammenfassend mit dem Satz: Eine digitale Lagerstelle f├╝r Wertpapiere beantwortet werden.  Da die Frage was ein Aktiendepot ist nun gekl├Ąrt ist, gehen wir weiter in die Praxis: hier ist es hilfreich zun├Ąchst ein Musterdepot zu er├Âffnen, um interessante Wertpapiere genauer beobachten zu k├Ânnen ohne echtes Geld daf├╝r einsetzen zu m├╝ssen.

Ein wichtiges Feature eines Wertpapierdepots: Das Musterdepot

Ein sehr n├╝tzliches Feature (insbesondere f├╝r aktive Anleger) ist das Musterdepot. Hier k├Ânnen alle Wertpapiere zun├Ąchst mit Spielgeld gekauft werden. Nachdem die Papiere in das Musterdepot eingelagert wurden, k├Ânnen alle relevanten Kennzahlen  m├╝helos ├╝berwacht werden. Das erspart dir viel Zeit, da du alle f├╝r dich interessanten Aktien auf einen Blick ├╝berwachen kannst, ohne einzeln die Informationen zusammenzutragen. So bietet sich dir die M├Âglichkeit deinen Kauf nochmals zu ├╝berdenken, falls sich das Papier nach der Beobachtungsphase z.B. nicht wie erwartet entwickelt hat.

>> Er├Âffne ein kostenloses Cap Trader Musterdepot und teste deine Anlagestrategie <<

Verwandter Artikel: Aktive oder Passiv gemanagte Fonds? – Was finde ich besser?

Wertpapierdepot er├Âffnen und Order aufgeben

Zun├Ąchst musst du ein Depot bei einer Depotbank er├Âffnen. Wenige Tage nach Er├Âffnung erh├Ąltst du deine Zugangsdaten sowie die Kontonummer deines Verrechnungskontos. Den gew├╝nschten Anlagebetrag ├╝berweist du anschlie├čend auf dein Verrechnungskonto.  Nun kannst du Aktien, Anleihen oder ETFs kaufen. Der Betrag wird dabei von deinem Verrechnungskonto eingezogen. Das Kaufen und Verkaufen nennt man auch ÔÇ×ordernÔÇť.

Beim Kaufen und Verkaufen fallen Geb├╝hren an, welche die Rendite des Anlegers schm├Ąlern. Hier gibt es je nach Anbieter sehr gro├če Unterschiede zwischen 5 Euro und mehreren Hundert Euro. Besonders g├╝nstige Anbieter sind beispielsweise: onvista (5 Euro je Kauf/ Verkauf) oder FlatEx (5,90 Euro je Kauf/Verkauf)

Beim Verkaufen funktioniert es genauso: Nachdem das Wertpapier verkauft wurde wird der Betrag abz├╝glich Verkaufsgeb├╝hren deinem Verrechnungskonto gutgeschrieben.

Auch wichtig zu wissen: Aktien, Fonds und Wertpapiere gelten als sogenanntes  Sonderverm├Âgen. Die Bank verwaltet dieses Sonderverm├Âgen treuh├Ąnderisch f├╝r die Anleger und getrennt von ihrem eigenen Verm├Âgen. Im Falle der Insolvenz der Bank sind die hinterlegten Wertpapiere deshalb gesch├╝tzt und m├╝ssen nicht zum Bedienen von Gl├Ąubigerforderungen herhalten. Bei einer Insolvenz ist ein Aktiendepot daher besonders gut gesch├╝tzt.

Aktiendepot: Wo er├Âffnen?

Bei nahezu jeder Bank ist es m├Âglich, ein Aktiendepot zu er├Âffnen. Trotzdem solltest du die Konditionen vorher unbedingt vergleichen. Der Vergleichsrechner bietet hierzu einen guten ├ťberblick ├╝ber diverse Aktiendepots.

Die Preisspanne bei einer Order von zum Beispiel 1000 ÔéČ kann von 5 Euro bis ├╝ber 25 Euro oder mehr reichen. Jeder Anbieter passt sich an eine bestimmte Zielgruppe wie beispielsweise Kleinaktion├Ąre an (Beispiel: onvista oder FlatEx)

Viel Geld kann man bei onvista oder FlatEx sparen. Diese Banken bieten Festpreisdepots an. Der Preis f├╝r Verk├Ąufe und K├Ąufe steigt hier nicht wie bei vielen anderen Banken mit dem Ordervolumen an.

W├Ąhle also das Aktiendepot, das am besten zu dir passt. Dabei kann dir der Depotvergleichsrechner helfen. Die Konditionen werden st├Ąndig aktualisiert, sodass du mit einem minimalen Aufwand das passende Depot f├╝r deine Bed├╝rfnisse finden kannst.

Wie kann man ein Aktiendepot ├╝bertragen?

Bist du unzufrieden mit dem Service oder den Konditionen deiner Depotbank? Dann kannst du kostenlos zu einem neuen Anbieter wechseln. Der Wechsel ist dabei per Gesetz kostenlos. Allerdings k├Ânnen nur ganze Aktienanteile ├╝bertragen werden. Bruchst├╝cke wie sie durch das Besparen mit Sparpl├Ąnen entstehen m├╝ssen verkauft werden, wodurch die Verkaufsgeb├╝hren anfallen.

    Ein Depot├╝bertrag ist per Gesetz kostenlos.

Dies entschied der BGH 2004

Bis auf die beschriebene Ausnahme hast du also mit keinerlei Zusatzkosten beim Depot├╝bertrag zu rechnen. Am besten stellst du bei deiner neuen Bank einen Antrag auf Depot├╝bertrag. Die neue Bank k├╝mmert sich, ├Ąhnlich wie es ein neuer DSL Anbieter auch tut um das weitere Prozedere. Auch die K├╝ndigung ist direkt ├╝ber den neuen Anbieter m├Âglich.

Depotkonto er├Âffnen: Welches Risiko besteht?

Im Falle der Insolvenz der Depotbank ist das Wertpapierverm├Âgen der Kunden nicht betroffen. Es wird als Sonderverm├Âgen separat verwaltet. Deshalb ist eine Einlagensicherung wie bei Konten bei Wertpapieren nicht notwendig.
Zum Kaufen und Verkaufen von Wertpapieren ben├Âtigen Anleger zus├Ątzlich ein Verrechnungskonto ÔÇô von diesem wird das Geld bei Aktienk├Ąufen eingezogen und bei Verk├Ąufen gutgeschrieben. Die meisten Banken er├Âffnen dir ein kostenfreies Verrechnungskonto mit deiner Depoter├Âffnung. Manche Banken akzeptieren auch Konten von Fremdbanken – dies k├Ânnte z.B. dein bestehendes Girokonto sein. Genaueres erf├Ąhrst du im Er├Âffnungsprozess deines Depots! ├ťbrigens: Es gibt nur drei Voraussetzungen um an der B├Ârse investieren zu k├Ânnen: Du musst voll gesch├Ąftsf├Ąhig sein, ein Depot besitzen und nat├╝rlich etwas Geld zum Investieren ├╝brig haben. Das nur Verm├Âgende Aktien kaufen k├Ânnen ist ├╝brigens ein Mythos!

>> Bei Cap Trader schon ab 10 ÔéČ monatlich ETF Sparplan er├Âffnen. Zur Depoter├Âffnung hier entlang!!! <<

Depotkonto er├Âffnen: Wo ist das m├Âglich?

Welches das richtige Depotkonto f├╝r dich ist, h├Ąngt von deinen Vorlieben ab. Du legst hohen Wert auf den pers├Ânlichen Kontakt zu deinem Bankberater? Dann suche dir eine klassische Filialbank. In der Regel zahlst du f├╝r diese Leistung jedoch zus├Ątzliche Geb├╝hren. Beste Konditionen: Erledigst du alle deine Bankgesch├Ąfte sowieso lieber 24/7 im Internet? Dann profitierst du von den g├╝nstigeren Konditionen der Onlinebroker. Auch sogenannte Discountbroker bieten Depots f├╝r den privaten Anleger an. Sie sind h├Ąufig Ableger gr├Â├čerer Institute mit deutlich kundenfreundlicher Kostenstruktur. Ein Spezialfall ist das Fonds-Depot: Hier k├Ânnen keine Aktien, sondern ausschlie├člich Fonds der entsprechenden Fondsgesellschaft gekauft werden.

Depotgeb├╝hren: Augen auf beim Depotvergleich

Die H├Âhe der erhobenen Geb├╝hren f├╝rs Depot variiert stark zwischen den Anbietern. Prinzipiell werden folgenden Geb├╝hren von den Brokern erhoben.

Depotgeb├╝hren

Dies sind Geb├╝hren, die f├╝r das Aufbewahren der Wertpapiere von deinem Depot Anbieter erhoben werden. Daher werden sie auch Verwahrgeb├╝hr genannt. In der Regel sind diese Geb├╝hren ein “Relikt” aus der Offline-├ära. Denn, Online Banken verwahren deine Wertpapiere fast immer kostenlos. Filialbanken kassieren im Gegenzug daf├╝r doppelt ab: Einmal mit einem fixen Anteil und zum anderen mit einem zus├Ątzlichen variablen Geb├╝hrenanteil, abh├Ąngig vom Volumen des Depots. Da Verwahrgeb├╝hren auch ohne Transaktionen anfallen, sind sie insbesondere f├╝r Einsteiger, die nur wenige Trades im Jahr durchf├╝hren ├Ąu├čerst relevant.
 

Order- oder Transaktionsgeb├╝hren

Order- oder Transaktionsgeb├╝hren fallen bei Kauf und Verkauf von Wertpapieren an. In der Regel sind sie vom Volumen des Kaufs oder Verkaufs abh├Ąngig. Hier setzen sich zunehmend “Flat-Fee” Kostenmodelle durch. Hierbei wird unabh├Ąngig vom gehandelten Volumen  eine (in der Regel sehr geringe) Geb├╝hr f├╝r den Kauf oder Verkauf erhoben (z.B. FlatEx oder onVista).Vieltrader m├╝ssen auf diese Geb├╝hren besonders achten.

B├Ârsengeb├╝hr

Die B├Ârsengeb├╝hr umfasst die Courtage des Brokers sowie eventuell anfallende Kosten f├╝r  die Nutzung des Handelsplatzes bei jedem Kauf oder Verkauf. Denn es macht f├╝r die Kosten einen Unterschied, ob du das Wertpapier ├╝ber die B├Ârse Stuttgart, Frankfurt, M├╝nchen oder einen anderen Handelsplatz kaufst.

Zusatzleistungen

Manche Broker erheben f├╝r das Einstellen von  Limit Orders zus├Ątzliche Geb├╝hren. Bei einer Limit-Order gibt der Kunde schon im Vorfeld an, dass er ein Wertpapier kauft oder verkauft, wenn der Kurs ein bestimmtes Niveau erreicht. Auch diese Geb├╝hr sollte beim Depotvergleich ber├╝cksichtigt werden. Du findest die Geb├╝hren f├╝r Limit-Orders unter dem Reiter Produktdetails.

TIPP: Um dir einen besseren ├ťberblick ├╝ber die Summe der Geb├╝hren zu geben, sind diese im Vergleichsrechner bereits als Gesamtkosten aufgef├╝hrt.

Wer das f├╝r ihn beste Depotangebot haben m├Âchte, muss auf einen individualisierbaren und detaillierten Depotvergleich zur├╝ckgreifen. Im Vergleichsrechner kannst du durch  deine ungef├Ąhre Anzahl an Orders pro Jahr sowie deine Ordervolumen in ÔéČ bzw. deine Sparrate und H├Ąufigkeit das f├╝r dich g├╝nstigste Depot finden.

Ein Aktiendepot er├Âffnen: Wie mache ich das?

Der herk├Âmmliche Weg ist das Ausf├╝llen eines Depotantrags bei der Bankfiliale. Der Bankberater kann hierbei unterst├╝tzen. Noch einfacher und schneller geht die Depoter├Âffnung online vonstatten. Nachdem du durch Eingabe deiner voraussichtlichen Anzahl an j├Ąhrlichen Orders und dem ungef├Ąhren Ordervolumen das Beste Depot f├╝r dich gefunden hast, f├╝hrt dich ein Klick direkt zur Depoter├Âffnung bei deinem Lieblingsbroker. Bei der Er├Âffnung deines neuen Depots m├╝ssen Angaben zu: Name, Adresse, Geburtsort und -datum, E-Mail-Adresse und Telefonnummer gemacht werden. Au├čerdem wirst du nach deiner Erfahrung mit Wertpapieren befragt. Deine Antwort dient dazu dich in eine entsprechende Risikoklasse einzustufen. Je nach Risikoklasse stehen dann unterschiedliche Anlageprodukte zur Verf├╝gung.  Wer beispielsweise schon seit vielen Jahren mit Anleihen, Aktien oder Fonds handelt, wird auch f├╝r riskantere Gesch├Ąfte, wie beispielsweise spezielle Zertifikate freigeschaltet. Die Risikoeinstufung dient dem Schutz des Anlegers vor gr├Â├čeren Verlusten durch zu riskante Gesch├Ąfte.

Risikobewertung beim Aktiendepot der onvista Bank entsprechend der Finanzmarktrichtlinie MiFIDII
Risikobewertung beim Depot der onvista Bank entsprechend der Finanzmarktrichtlinie MiFIDII

Nachdem das Depotantragsformular vollst├Ąndig ausgef├╝llt ist, geht’s mit Formular und Ausweis zur Personalkontrolle bei der Post. Die Post leitet deinen Antrag dann an die depotf├╝hrende Bank weiter. Ein neuer Trend ist die Legitimation per Webcam oder Smartphone-App ­čô▒: So ist die Depot-Er├Âffnung nur noch eine Sache weniger Minuten. ÔĆ░

Hast du den Antrag abgesendet meldet sich die Bank in der Regel innerhalb weniger Tage bei dir per Brief und sendet dir alle erforderlichen Unterlagen sowie Zugangsdaten zu deinem Depot in mehreren getrennten Briefen zu.

Aktiendepot schlie├čen: Wie kann ich wieder k├╝ndigen? Ôťë´ŞĆ

Eine sichere M├Âglichkeit ist immer noch die K├╝ndigung deines Aktiendepots per Brief mit Unterschrift. Mehrere kostenlose Muster zur K├╝ndigung deines Depots findest du hier (Word Datei). Wer wechseln m├Âchte, kann aber auch den Wechselservice vieler Banken nutzen.

Hier findest du weitere Mustervorlagen zum K├╝ndigen deines Depots (Alles .docx Word Dateien):

Tipps & Tricks: Meine 7 besten Tipps zur Depoter├Âffnung

  • Z├Ąume das Pferd nicht von hinten auf ­čÉÄ: Definiere zun├Ąchst deine Anlageziele. Passiver ETF-Sparer oder aktiver Trader. Sei dir im Klaren dar├╝ber was du willst. Erst dann kommt der Kostenvergleich der Broker an die Reihe. Unterschiedliche Broker sind auf unterschiedliche Zielgruppen zugeschnitten.
  • F├╝r aktive Trader: Neue Strategien erst im Musterdepot ausprobieren: Teste deine Strategien in einem Musterdepot  bevor du echtes Geld einsetzt.
  • Sonderaktionen nutzen ­čŤĺ: Direktbanken und Online Broker stehen in hartem Wettbewerb untereinander: Nutze Sonderaktionen bei der Er├Âffnung. Startguthaben und Freetrades sind keine Seltenheit!
  • Erreichbarkeit des Kundenservice ԜĴŞĆ: Mindestens eine Hotline und eine E-Mail sollten zur Verf├╝gung stehen. Tipp: Abends ruft jeder bei der Hotline an. Versuche es mal fr├╝h morgens
  • Viel unterwegs? ­čž│ Achte auf eine brauchbare App
  • Selbstauskunft ausf├╝llen ­čôŁ: Die Bank stuft, dich sonnst auch mit jahrelanger Erfahrung als B├Ârsenneuling ein und sperrt dich f├╝r zahlreiche Papiere
  • Produktdetails durchlesen ­čžÉ: Hier steht alles Wesentliche in K├╝rze zusammengefasst. Lies dir den Reiter im Vergleichsrechner aufmerksam durch.

>> Er├Âffne ein kostenloses Cap Trader Musterdepot und teste deine Anlagestrategie <<

Aktiendepot f├╝r Vieltrader und ETF-Sparer: Cap-Trader (Live Konto + Musterdepot)

Er├Âffnung eines kostenloses Girokonto

Lies hier N├Ąheres zur Er├Âffnung von kostenlosen Girokonten bei den folgenden Banken (Klicke aufs Logo)

Logo netbank Logo N26 Logo DKB Logo comdirect Logo 1822mobile Logo o2 Bank

Logo Santander Bank

Hilfreiche Links – Weiterf├╝hrende Informationen


>> Der gro├če Girokonto-Vergleich << Hier klicken
>> Testsiegerkonten in 7-Kategorien pr├Ąmiert << Wie gef├Ąllt dir das Konto in Kategorie 3?
>> D├╝rfen’s ein paar mehr Zinsen sein? << Zum Tagesgeldvergleich
>> Depots f├╝r jeden Anlagetyp << Zum Depotvergleich
>> Robo Advisor Vergleich << Smart investieren mit Minimalaufwand!
>> Schufa Auskunft kostenlos beantragen << Wie mache ich das?

Schreibe einen Kommentar