Empfehlenswertes Girokonto

Erfolgreicher Kontowechsel :)

Inwiefern ein Girokonto  zu dir passt, hängt von vielen Punkten ab. In diesem Artikel stelle ich euch einige passende Girokonten vor. Falls dir das weltweite Bargeld Abheben wichtig ist empfehlen sich die Konten der  DKB, Comdirect und Norisbank. Für die Länder der Eurozone haben sich  1822direkt (aktuell höchster Bonus) DKB, Comdirect und die ING als solide Anbieter mit vernünftigem Leistungsspektrum erwiesen.

Comdirect

Bei dem Girokonto der Comdirect handelt es sich um ein bedingungslos kostenloses Girokonto. Du erhältst eine kostenlose VISA- Kreditkarte und eine V-Pay Girocard. Die VISA Kreditkarte ermöglicht dir weltweit kostenloses Bargeld abzuheben. Zusätzlich sind drei Einzahlungen bei der Commerzbank pro Jahr gebührenfrei. Ab der vierten Einzahlung werden dann 1,90 € je Einzahlung fällig.  Des Weiteren sind Überweisungen und Daueraufträge kostenlos.

Bargeld: comdirect

In Deutschland bekommst du gebührenfrei Bargeld mit der kostenlosen V-Pay Girocard bei folgenden Banken: Commerzbank, Deutsche Bank, HypoVereinsbank und der Postbank. Des Weiteren bei  allen teilnehmenden Shell-Tankstellen und bei bis zu 13.000 Handelspartnern.

In den Euro Ländern außerhalb Deutschlands ist der Bargeldbezug bei allen Geldautomaten die ec-Karten akzeptieren möglich (das sind fast alle).

In allen anderen Ländern bekommst du an allen Geldautomaten mit VISA Symbol mit der VISA Kreditkarte kostenlos Bargeld.

Du kannst also weltweit kostenlos über Bargeld verfügen, musst allerdings dabei zwischen Girocard und Kreditkarte wechseln. Folgendes ist dabei zu berücksichtigen: In Euroländern zücken Kunden die Girocard, außerhalb der Eurozone die Kreditkarte. Es gibt jedoch eine Ausnahme: Teilweise werden seitens des Geldautomatenbetreibers individuelle Entgelte erhoben. Diese sind zu entrichten. Die Gebühr ist am Automat dann angezeigt.

Die Comdirect bietet als kostenloses TAN-Verfahren die Photo-Tan an. Das mobil-TAN Verfahren über SMS ist gegen Gebühr ebenfalls verfügbar.

Wichtig: Die comdirect soll von der Commerzbank übernommen werden. Der Einfluss auf die Gebühren wurde seitens der Bank noch nicht bekannt gegeben.

Zum Angebot:
comdirect.de

👍 Comdirect Girokonto – Kurzcheck in Stichpunkten👍

  • Kostenlose Visa und Girocard
  • gebührenfreies Konto
  • kostenlos Bargeld abheben im In- und Ausland
  • Günstiger Dispozins von 6,5 Prozent
  • keine Fremdwährungsgebühr

Norisbank Girokonto

Zum kostenlosen Girokonto der Norisbank erhälst du sowohl eine Maestro Girocard als auch eine Kreditkarte von Mastercard. Das Wechseln der Karten zum Geldabheben ist wie bei der Comdirect: In Deutschland die Girocard bei der Cashgroup benutzen und im Ausland die kostenlose Kreditkarte. Beim Bezahlen in einer anderen Währung als Euro fällt bei beiden Karten eine Gebühr an. Der Dispozins ist vergleichsweise hoch und liegt aktuell bei 10,85 %.

Besonderheit bei der Norisbank: Geld einzahlen und Kontoauszüge drucken ist bei der Deutschen Bank gebührenfrei möglich.

Auch die Norisbank bietet Ihren Kunden das photoTan-Verfahren kostenlos an. Für das SMS Versenden beim mTAN-Verfahren fällt eine Gebühr an.

👍 Norisbank Top Girokonto – Kurzcheck in Stichpunkten 👍

  • Kostenlose Mastercard und Girocard
  • gebührenfreies Konto
  • kostenlos Bargeld abheben im In- und Ausland
  • Kontoauszüge und Geld einzahlen über die Deutsche Bank kostenlos
  • Eher hoher Dispozins von 10,85 Prozent
  • Fremdwährungsgebühr von 1,75 Prozent
Zum Angebot:
norisbank.de

DKB Cash Girokonto

Das kostenlose Girokonto der DKB beinhaltet eine V-Pay-Girocard sowie eine Visa-Kreditkarte. Die DKB verlangt Dispozinsen in Höhe von nominal 6,74 Prozent im Jahr.

Bei Nutzung des DKB Kontos ist es empfehlenswert ausschließlich die Visa-Karte zu benutzen. Die Girocard ist nur zu benutzen, sofern die Kreditkarte nicht akzeptiert wird. Hintergrund ist, dass die DKB keinem Automatenverbund angehört, wodurch das Abheben mit der Girocard an fast allen Automaten kostenpflichtig ist.

Mit der Visa-Karte hingegen ist das Bargeldabheben weltweit kostenlos. Wie bei allen Konten gibt es jedoch eine Ausnahme: Teilweise werden seitens des Geldautomatenbetreibers individuelle Entgelte erhoben. Diese sind zu entrichten. Die Gebühr ist am Automat dann angezeigt. Bei der DKB müssen mindestens 50 Euro abgehoben werden. Es entfällt keine Gebühr beim Abheben in Fremdwährung an.

Im ersten Jahr ist das DKB Girokonto ohne weitere Konditionen kostenfrei. Ab dem zweiten Jahr ist ein monatlicher Geldeingang von 700 Euro erforderlich, damit die Konditionen erhalten bleiben. Bei einem Geldeingang unter 700 Euro ab dem zweiten Jahr verschlechtern sich die Konditionen für das DKB Konto. So fallen dann beispielsweise Fremdwährungsgebühren an.

Beim TAN Verfahren bietet die DKB zwei Möglichkeiten an. Ersteres ist chipTAN, bei dem die TAN über einen Generator erzeugt wird. Die zweite Möglichkeit ist den TAN Generator als APP auf dem Smartphone zu installieren. Beide Verfahren sind kostenlos.

Bei der DKB kannst du Bargeld über einige Supermärkte wie beispielsweise Rewe, Penny, DM und Real einzahlen. Hierzu ist ein Smartphone mit DKB App notwendig. Für den Service wird eine Gebühr von 1,5 Prozent der eingezahlten Summe fällig.

👍 Auf einen Blick – Der DKB-Cash Kurz-Check 👍

  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Weltweit kostenlos Bezahlen
  • Testsiegerkonto in der Kategorie Reisende & Urlauber
  • Vergleichsweise gute Guthabenverzinsung für ein Girokonto von 0,2 % p.a.
  • Günstiger Dispo mit 6,74 % p.a.
  • Kostenlose Kreditkarte
  • Kostenlose Girokarte
  • Gratis Kontoführung auch ohne monatlichen Geldeingang im ersten Jahr
  • Ab dem zweiten Jahr 700 € Geldeingang erforderlich, damit Konditionen gültig bleiben
Zum Angebot:
DKB.de

ING Girokonto

Das kostenlose Girokonto der INGbeinhaltet eine Girocard sowie eine Visa-Kreditkarte. Die DKB verlangt Dispozinsen in Höhe von nominal 6,99 Prozent im Jahr.

In der Eurozone ist das Geldabheben kostenlos. Für Nicht-Euro Abhebungen berechnet die Bank eine Gebühr von 1,75 Prozent. In der Eurozone ist ein Wechseln der Karten innerhalb und außerhalb Deutschlands empfehlenswert: In Deutschland die Girocard bei der ING benutzen und im Ausland die kostenlose Kreditkarte. Durch den Kartenwechsel fallen in der Eurozone keinerlei Gebühren beim Abheben an.

Geld einzahlen ist bei der Reisebank möglich. Das Einzahlen ist für Beträge zwischen 1.000 Euro und 25.000 Euro kostenlos.

Die TAN Generierung ist über die ING App möglich.

👍 Auf einen Blick – Der ING Kurz-Check 👍

  • Kostenlose Visa-Karte und Girocard
  • Kostenlose Kontoführung ohne Bedingungen
  • Kostenlos Geld abheben in der Eurozone
  • Außerhalb der Eurozone Gebühr von 1,75 Prozent beim Bezahlen und Abheben
  • Kreditkarte ist eine Debit-Karte
Zum Angebot:
ING.de

Weitere Möglichkeiten ein Girokonto zu finden

Wer mit dem Girokontorechner nicht fündig wird, hat weitere Möglichkeiten ein Girokonto zu finden:

Beachte Regionale Anbieter beachten – Der Konto-Kredit-Vergleich Girokontorechner zeigt nur bundesweit verfügbare Girokonten an. Regionale Banken haben unter Umständen ähnlich gute Konditionen.

Basiskonto

Wer kein normales Girokonto bekommt, hat Anrecht auf ein Basiskonto. Ein Basiskonto ist vom Leistungsumfang ähnlich wie ein reguläres Konto: Geld einzahlen und Abheben, Lastschrifteinzug sowie Bezahlen mit Girokarte sind möglich. Ein Überziehen des Kontos ist in der Regel jedoch nicht oder nur eingeschränkt möglich.

Empfohlene Beiträge zum Weiterlesen


Schreibe einen Kommentar